Azelainsäure bei Rosacea: Alle wichtigen Infos und Tipps im Überblick!

4,5
702 Ansichten
Geschätzte Lesedauer: 5 Minuten

Rosacea ist eine entzündliche Hauterkrankung, die Rötungen und sichtbare Blutgefäße im Gesicht verursacht. Oft tritt sie in Schüben auf und sie kann das Selbstbewusstsein der betreffenden Person stark beeinträchtigen. Doch es gibt Hoffnung: Die Verwendung von Azelainsäure bei Rosacea hat sich als sehr wirksam erwiesen. In diesem Artikel haben wir alles für dich zusammengefasst, was du über diesen leistungsstarken Inhaltsstoff wissen solltest.

Awin Anzeige

Definition von Azelainsäure

Azelainsäure ist eine organische Verbindung, die natürlicherweise in Weizen, Gerste und Roggen vorkommt. Sie gehört zur Klasse der Dicarbonsäuren und hat vielfältige Wirkungsweisen, die sie zu einer geeigneten Behandlungsoption für verschiedene Hautprobleme machen. Dieser Wirkstoff hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, was bedeutet, dass er Entzündungen reduziert, das Wachstum von Bakterien hemmt und verstopfte Poren öffnet.

Awin Anzeige

Auch interessant

Wie wirkt Azelainsäure bei Rosacea?

Azelainsäure Wirkung

Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Azelainsäure helfen, die Rötungen und Schwellungen, die mit Rosacea einhergehen, zu lindern. Darüber hinaus hat sie die Fähigkeit, die Poren zu öffnen und zu reinigen, was besonders bei den mit Rosacea verbundenen Unebenheiten und Unreinheiten hilfreich ist.

Zudem kann Azelainsäure die Produktion von Keratin, einer Art von Protein, das zur Verstopfung der Poren beiträgt, reduzieren. Dies kann dazu beitragen, das Auftreten von Pickeln und Pusteln, die bei Rosacea häufig auftreten, zu verringern.

Azelainsäure Creme gegen Rosacea hat eine ähnliche Wirkungsweise wie ein Peeling, da es vor allem die alten und verhornten Hautzellen sanft entfernt.

Awin Anzeige

Azelainsäure bei Akne

Neben der Behandlung von Rosacea kann Azelainsäure auch zur Behandlung von Akne eingesetzt werden. Ihre antibakteriellen Eigenschaften helfen, das Wachstum von Bakterien zu hemmen, die zur Entstehung von Akne führen können. Darüber hinaus kann sie durch ihre keratolytischen Eigenschaften helfen, verstopfte Poren zu öffnen und zu reinigen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Azelainsäure die Wirkung eines sanften Peelings der Haut fördert, was dazu beitragen kann, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und das Auftreten von Aknenarben zu reduzieren. Hier findest du Hilfe bei Akne. (Werbung)

Awin Anzeige

Auch interessant

Formen von Azelainsäure: Gel und Creme

Azelainsäure ist in verschiedenen Formen erhältlich, einschließlich Gel und Creme. Diese verschiedenen Formen ermöglichen eine vielseitige Anwendung, abhängig von den spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben des Einzelnen.

Azelainsäure als Gel bei Rosacea wird oft zur Behandlung von milder bis mittelschwerer Akne und Rosacea verwendet. Es hat eine leichtere Textur und zieht schnell in die Haut ein, was es zu einer guten Wahl für Personen mit öliger oder Mischhaut macht. Hier können wir dir empfehlen auf das Skinoren 15 % Gel, das nicht rezeptfrei ist, zurückzugreifen. Die Produkte von Skinoren enthalten Azelainsäure zur Rosacea Behandlung.

Ebenfalls gibt es bei Rosacea auch eine Creme mit Azelainsäure. Diese hat eine reichhaltigere Textur und ist oft besser für Personen mit trockener oder empfindlicher Haut geeignet. Sie wird oft zur Behandlung von Akne, Rosacea und Hyperpigmentierung verwendet. Auch hier hat Skinoren eine Creme mit 15 % Azelainsäure im Sortiment, da Produkte von Skinoren Rosacea behandeln und unterstützen sollen. Wichtig zu beachten ist, dass die Azelainsäure Creme nicht rezeptfrei zu erhalten ist, wenn der Anteil 15 % beträgt.

Awin Anzeige

Anwendung von Azelainsäure

Skinoren Azelainsäure

Die Anwendung bei Rosacea mit Azelainsäure ist recht einfach. Wir empfehlen dir in der Regel zweimal täglich, morgens und abends, das Mittel mit Azelainsäure gegen Rosacea aus der Apotheke auf die saubere Haut aufzutragen. Zudem sollte die richtige Reinigung bei Rosacea niemals außer Acht gelassen werden! Es ist wichtig, die Augen- und Mundpartie zu vermeiden, da einige Personen, die Azelainsäure bei Rosacea nutzen, Erfahrungen gemacht haben, dass bei Kontakt mit diesen Bereichen Irritationen verursacht werden können.

In der Regel wird vom behandelnden Facharzt empfohlen, eine Creme mit Azelainsäure von 15 % über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen anzuwenden, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die spezifischen Anwendungsempfehlungen je nach individuellen Bedürfnissen und dem spezifischen Hautproblem variieren können. Ebenfalls sollte die Behandlung mit deinem Dermatologen besprochen werden. Wir haben auch die Information, dass es eine Creme mit Azelainsäure bei dm gibt, die allerdings einen niedrigeren Anteil von 3 % Azelainsäure enthält. Das Produkt heißt Serum Beauty Expert Azelain Booster.

Wir möchten hier der Vollständigkeit noch erwähnen, dass ebenfalls Produkte mit Salicylsäure bei Rosacea angewandt werden können. Schau doch einfach mal bei www.shop-apotheke.com (Werbung) vorbei.

Awin Anzeige

Auch interessant

Nebenwirkungen und Sicherheit von Azelainsäure

Obwohl Azelainsäure im Allgemeinen gut verträglich ist, kann sie bei einigen Personen Nebenwirkungen verursachen. Die Behandlung mit Azelainsäure von Rosacea kann eine Erstverschlimmerung hervorrufen, wie beispielsweise Hautreizungen, Trockenheit, Juckreiz und Rötungen. Diese Nebenwirkungen sind in der Regel mild und gehen oft von selbst wieder zurück, sobald sich die Haut an die Behandlung gewöhnt hat.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Azelainsäure während der Schwangerschaft sicher angewendet werden kann. Sie ist eine von wenigen Behandlungsoptionen für Akne, Rosacea und Pigmentflecken, die während dieser besonderen Zeit verwendet werden können.

Awin Anzeige

FAQ: Fragen und Antworten

Skinoren rezeptfrei

Im vorherigen Beitrag hast du bereits viele Informationen zur Rosacea Behandlung mit Azelainsäure erhalten. Natürlich gibt es aber auch hier noch einige wichtige Fragen, die nicht vergessen werden dürfen. Schau doch gleich mal, ob du hier noch die letzten Fragen beantwortet bekommst.

Was ist Azelainsäure?

Es handelt sich hier um ein Aknemittel, welches als Creme oder Gel erhältlich ist und meist zur Behandlung von Akne und Rosacea genutzt wird.

Warum Azelainsäure bei Rosacea?

Die Behandlung mit Azelainsäure hat die Erfahrung gebracht, dass diese Entzündungen reduziert und auch die Rötungen und Schwellungen im Gesicht vermindert. Besonders bei leichter und mittlerer Rosacea sowie Akne ist die Behandlung sehr interessant. Die Anwendung von Azelainsäure bei Rosacea bringt einen Vorher-Nachher Vergleich, den man nicht unbeachtet lassen darf.

Ist Azelainsäure gut bei Rosacea?

Die Frage kann ganz klar mit Ja beantwortet werden. Vor allem bei leichter bis mittelschwerer Rosacea wird Azelainsäure gerne verwendet. Viele nutzen das Skinoren Gel 15 %, die Erfahrungen hierzu fallen auch gut aus, aber auch die Creme sollte nicht außer Acht gelassen werden.

Awin Anzeige

Wie oft Azelainsäure bei Rosacea?

Die Empfehlung ist, dass die Creme oder das Gel 2-mal täglich auf das gereinigte Gesicht aufgetragen wird. Damit du die richtige Behandlung bekommst, solltest du hier auf jeden Fall auch Kontakt mit deinem behandelnden Dermatologen halten und die Anwendung mit ihm abstimmen. Ebenfalls ist es auch wichtig, dass du auf die Veränderungen deiner Haut achtest.

Awin Anzeige

Auch interessant

Fazit

Azelainsäure ist ein leistungsstarker Inhaltsstoff, der eine wirksame Behandlung für eine Reihe von Hautproblemen, einschließlich Rosacea und Akne, bietet. Mit ihren entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften kann sie dazu beitragen, Rötungen, Schwellungen und Unreinheiten zu reduzieren. Des Weiteren wird dadurch das Hautbild insgesamt verbessert und die Rosacea Symptome reduziert. Obwohl sie einige Nebenwirkungen haben kann, ist sie im Allgemeinen gut verträglich und sicher zur Anwendung während der Schwangerschaft.

Es ist wichtig, vor der Anwendung von Azelainsäure einen Arzt oder Dermatologen zu konsultieren, um sicherzustellen, dass sie für dich geeignet ist und deine spezifischen Bedürfnisse und Bedenken berücksichtigt. Ebenfalls sind Produkte mit 15 % Azelainsäure bei Rosacea nicht rezeptfrei.

Wichtiger Hinweis

Obwohl dieser Artikel teilweise auf aktuellen Forschungsergebnissen basiert, sollte er nicht als Ersatz für den Besuch beim Arzt verwendet werden, um eine Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung durchzuführen. Deshalb solltest du vor jeder Maßnahme immer mit deinem Arzt sprechen.

4,5
4,5 von 5 Sternen (basierend auf 2 Bewertungen)
Ausgezeichnet50%
Sehr gut50%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
Interessante Beiträge von der Kategorie Hautpflege
Awin Anzeige
Awin Anzeige