Rosacea Behandlung [Symptome und Behandlungstipps] | ab2go
5,0
Rated 5 out of 5

Rosacea Behandlung – welche ist empfehlenswert?

455 mal gelesen
Geschätzte Lesedauer: 8 Minuten

Rosacea ist eine chronische Hauterkrankung, die oft schwer zu behandeln ist. Sie betrifft meist das Gesicht und ist durch Rötungen, Beulen und Pickel gekennzeichnet. Diese Krankheit, auch bekannt als Gesichtsrose, ist nicht ansteckend, kann aber sehr unangenehm sein. Aber glücklicherweise gibt es die passenden Rosacea Behandlungen, die dir helfen, die Krankheit in den Griff zu bekommen. In diesem Artikel gehen wir auf die Ursachen, einschließlich Symptome und Behandlungsmöglichkeiten ein. Außerdem geben wir dir einige hilfreiche Tipps, mit welcher Behandlung du die besten Ergebnisse erzielen kannst.

Awin Anzeige
Awin Anzeige

Was ist Rosacea?

Rosacea, auch als „Rote Wangen Krankheit“ bekannt, ist eine chronische Hauterkrankung, die Rötungen, Beulen und Pickel im Gesicht verursachen kann. Sie tritt am häufigsten bei Erwachsenen im Alter zwischen 30 und 60 Jahren auf, wobei Frauen häufiger betroffen sind als Männer. Es kann sehr belastend sein, aber es gibt Behandlungen, die helfen, die Krankheit in den Griff zu bekommen. Die genaue Ursache der Rosacea ist nicht bekannt, aber man geht davon aus, dass sie mit einer Kombination aus genetischen und umweltbedingten Faktoren zusammenhängt.

Zu den häufigsten Auslösern von Rosacea-Schüben gehören Sonneneinstrahlung, heiße Getränke, scharf gewürzte Speisen, Alkohol und bestimmte Hautpflegeprodukte. Weitere Faktoren, die das Risiko dieser Erkrankung erhöhen können, sind Stress, bestimmte Medikamente und bestimmte Hauttypen. Außerdem gehört zu den Rosacea Ursachen auch die Leber, wenn dein Körper nicht mehr darüber entgiften kann, dann wird die Haut als Entgiftungsorgan genutzt.

Awin Anzeige

Symptome der Rosacea

Das häufigste Symptom der Rosacea ist eine anhaltende Rötung des Gesichts. Diese Rötung wird oft von Beulen, Blutgefäßen und roten Pickeln auf der Haut begleitet, die auf der Hautoberfläche sichtbar sind. Weitere Symptome können Brennen, Stechen, Trockenheit, Juckreiz und Empfindlichkeit gegenüber Hautpflegeprodukten sein. In einigen Fällen kann Rosacea Augenreizungen sowie Schwellungen und Rötungen der Augenlider verursachen.

Awin Anzeige

Rosacea Behandlungsmöglichkeiten

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Rosacea Behandlungsmöglichkeiten. Dein Arzt kann dir topische Medikamente wie Cremes oder Gele empfehlen, um Rötungen und Entzündungen zu reduzieren. Weitere Behandlungsmöglichkeiten sind orale Medikamente, Lasertherapie und Lichttherapie. Es ist wichtig, dass du mit deinem Arzt über die für dich beste Behandlungsmöglichkeit sprichst, denn jeder Mensch ist anders und spricht auf verschiedene Behandlungen unterschiedlich an.

Siehe auch  Ernährung bei Rosacea - was du vermeiden solltest und was dir helfen wird!
Awin Anzeige

Creme gegen Rosacea

Topische Cremes und Gele können bei der Behandlung der Rosacea-Symptome sehr wirksam sein. Die jeweilige Creme gegen Rosacea kann direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen werden und helfen, Entzündungen und Rötungen zu verringern. Außerdem kann sie helfen, das Auftreten von Beulen und Pickeln zu verringern. Doch welche ist die beste Gesichtscreme bei Rosacea? Wir haben einige Cremen in einen weiteren Beitrag genauer unter die Lupe genommen. Bei verschreibungspflichtigen Cremen oder Gelen, ist es wichtig, dass du mit deinem Arzt über die beste Art für deinen Zustand sprichst, da einige bei dir wirksamer sein können als andere.

Awin Anzeige

Hausmittel, Ernährung und weitere Tipps gegen Rosacea

Zusätzlich zu topischen Medikamenten gibt es eine Reihe von Hausmitteln, die helfen können, die Symptome der Rosacea zu lindern. So kann beispielsweise das Auflegen einer kühlen Kompresse auf die betroffene Stelle helfen, Rötungen und Entzündungen zu verringern. Auch der Verzicht auf heißes Duschen und die Verwendung sanfter Reinigungsmittel können helfen, die Reizung zu verringern.

Es ist auch wichtig, deine Haut vor der Sonne zu schützen. Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor können deine Haut vor den schädlichen UV-Strahlen schützen, die Rosacea-Schübe auslösen können. Das Tragen eines breitkrempigen Huts und einer Sonnenbrille kann ebenfalls helfen, deine Haut vor der Sonne zu schützen.

Achte unbedingt auch auf eine basische Ernährung bei Rosacea, denn insbesondere von Innen heraus kann man einige Krankheiten lindern oder sogar bekämpfen. In einem weiteren Beitrag klären wir dich auf, welche Lebensmittel du bei einer Diät bei Rosacea vermeiden solltest.

Awin Anzeige

Rosacea Laserbehandlung

Die Lasertherapie ist eine weitere Rosacea Behandlungsmöglichkeit. Bei dieser Behandlung wird ein Laser eingesetzt, um die sichtbaren Blutgefäße im Gesicht gezielt zu verkleinern. Sie kann auch dazu beitragen, Rötungen, Beulen und Pickel zu reduzieren. Eine Lasertherapie wird in der Regel für schwerere Fälle von Rosacea empfohlen, da sie teuer sein kann und möglicherweise mehrere Behandlungen erfordert. Es wird insbesondere die IPL Behandlung bei Rosacea angewendet, diese besteht aus kontrolliertem Licht mit verschiedenen Wellenlängen. Aber auch gepulste Farbstofflaser werden als Couperose und Rosacea Behandlung eingesetzt. Es gibt einige postive Erfahrungen mit der Rosacea Behandlung mit dem Laser, das Vorher- und Nachher-Ergebnis spricht oftmals für sich.

Awin Anzeige

Kosten der Laserbehandlung bei Rosacea

Die Kosten für eine Laserbehandlung bei Rosazea hängen vom Schweregrad deiner Erkrankung und der Anzahl der erforderlichen Behandlungen ab. Du kannst Rosacea lasern lassen, die Kosten liegen im Allgemeinen, je nach Art des verwendeten Lasers, pro Sitzung zwischen 100 € und 150 €. Leider werden die Kosten dieser speziellen Laser für die Rosacea erythemato teleangiectatica Behandlungen oftmals von Krankenkassen nicht übernommen.

Awin Anzeige

Wie kann man Rötungen im Gesicht wegbekommen?

Du kannst einige Dinge tun, um Rötungen im Gesicht wegbekommen zu können. Einige Betroffene berichten auch von plötzlichen roten Flecken im Gesicht oder kleinen roten Punkte im Gesicht. Wie kannst du diese Symptome lindern? Zunächst solltest du deine Haut mit Sonnenschutzmitteln und einem breitkrempigen Hut vor der Sonne schützen. Außerdem kann die Verwendung eines sanften Reinigungsmittels und der Verzicht auf heißes Duschen dazu beitragen, die Reizung zu verringern. Schließlich kann die Anwendung von topischen Medikamenten, wie Cremes und Gels, helfen, Rötungen und Entzündungen zu reduzieren.

Siehe auch  Rosacea im Sommer - können dadurch Symptome ausgelöst oder verschlimmert werden?
Awin Anzeige

FAQ: Fragen und Antworten zu Rosacea Behandlungen

Zu den Rosacea / Gesichtsrosen Symptomen haben wir dir bereits einige wichtige Hinweise geliefert. Du suchst nach Antworten zur Behandlung von Rosacea? In diesem FAQ findest du alle Informationen, die du brauchst!

Awin Anzeige

So wird Rosazea diagnostiziert

Rosazea wird in der Regel von einem Arzt auf der Grundlage einer körperlichen Untersuchung und deiner Krankengeschichte diagnostiziert. In einigen Fällen kann eine Hautbiopsie durchgeführt werden um die bestmögliche Behandlung von Rosacea zu gewährleisten.

Awin Anzeige

Warum entsteht Rosazea?

Die genaue Ursache der Rosazea ist nicht bekannt, aber man geht davon aus, dass sie mit einer Kombination aus genetischen und umweltbedingten Faktoren zusammenhängt, z. B. mit Sonneneinstrahlung, heißen Getränken, scharfen Speisen, Alkohol und bestimmten Hautpflegeprodukten. Außerdem kann Hautausschlag im Gesicht durch Stress gefördert werden. Zu den weiteren möglichen Ursachen zählen unter anderem:

  • Hormonell bedingte Veränderungen
  • Überempfindlichkeit gegenüber dem Bakterium Helicobacter pylori
  • Insektenstiche
  • Wind
  • Kälte
  • Pollen
Awin Anzeige

Wie behandle ich Rosacea?

Zuerst solltest du alle Pflegeprodukte und Make ups meiden, die deine Haut zusätzlich reizen. Es gibt spezielle Hautpflegeprodukte und Make ups für Rosacea. Dann solltest du scharfes Essen von deinem Ernährungsplan streichen und hauptsächlich basische Lebensmittel zu dir nehmen. Achte außerdem auf direkte Sonneneinstrahlung, halte dich im Schatten auf und trage Cremen mit einem hohen Lichtschutzfaktor auf. Vermeide unnötigen Stress, heiße Duschen und Bäder.

Awin Anzeige

Welche Behandlung bei Rosacea?

Die beste Rosacea Behandlung hängt vom Schweregrad deiner Erkrankung und deinen individuellen Bedürfnissen ab. Dein Arzt kann dir topische Medikamente wie Cremes oder Gele verschreiben, um Rötungen und Entzündungen zu reduzieren. Weitere Behandlungsmöglichkeiten sind orale Medikamente, Lasertherapie und Lichttherapie. Es gibt aber auch einige positive Ergebnisse mit homöopathischen Behandlungen von Rosacea, beispielsweise mit Kalium phosphoricum, Kalium sulfuricum und Bach-Blüten.

Awin Anzeige

Was muss die Kosmetikerin bei Rosacea beachten in der Behandlung?

Bei der Behandlung von Rosacea ist es wichtig, dass die Kosmetikerin die Auslöser für Rosacea-Schübe kennt. Spreche vor der Behandlung stets mit deiner Kosmetikerin und weiße sie auf deine Krankheit hin. Zum einen sollte sie die Haut sanft reinigen und nicht zu stark beanspruchen. Auch aggressive Peelings sollten vermieden werden. Stattdessen kann deine Kosmetikerin beispielsweise ein Enzympeeling anbieten, das die Haut sanft abtragen und regenerieren kann.

Außerdem sollte sie auf Produkte mit alkoholischen Inhaltsstoffen verzichten, da diese die Haut noch mehr reizen können. Auch Produkte mit ätherischen Ölen sollten nur sehr sparsam verwendet werden, da sie ebenfalls die Haut irritieren können. Stattdessen kann sie Produkte anbieten, die beruhigende Inhaltsstoffe enthalten, wie zum Beispiel Kamille oder grünen Tee. Produkte mit Niacinamid können auch helfen, die Rötung der Haut zu reduzieren.

Siehe auch  Akne und Rosacea - welche Ursachen und Unterschiede gibt es?
Awin Anzeige

Wie behandle ich Augen Rosacea?

In schweren Fällen können Antibiotika in Tablettenform eingesetzt werden. Diese Medikamente können jedoch Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden, Müdigkeit und Hautausschläge verursachen. Bei mittleren Symptomen können topische Medikamente in Form von Cremes oder Augensalben sehr hilfreich sein. Dazu gehören antibakterielle Medikamente wie Clindamycin und Metronidazol.

Diese Medikamente sollten jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden, da sie Nebenwirkungen wie Juckreiz, Trockenheit und Schwellung der Augenlider verursachen können. Bei geplatzten Adern im Auge kannst du Hausmittel wie beispielsweise lauwarme Kamille-Teebeutel ausprobieren. Außerdem kann damit auch ein weißer Pickel am Augenlid und rote Punkte unter den Augen gelindert werden.

Awin Anzeige

Wie behandle ich Rosacea im Gesicht?

Es können des öfteren Talgpickel im Gesicht (weiße Pickel im Gesicht) entstehen. Aber auch Pickel am Mundwinkel sind keine Seltenheit. Die Rosacea Gesichts / Nasen Behandlung kann mit topischen Medikamenten wie Cremes oder Gelen unterstützt werden. Zusätzlich können aber auch orale Medikamente, Laser- und Lichttherapie zur Behandlung eingesetzt werden. Du kannst auch die Ödeme (Schwellungen) behandeln, Hausmittel wie Quarkwickel und feuchte Umschläge mit Rosskastanienextrakt oder Arnika auf der betroffenen Stelle können sehr hilfreich sein. Dadurch kann die Ausscheidung von Flüssigkeiten aus dem Gewebe begünstigt werden.

Die perfekte Rosacea Behandlung kann dein Hautarzt deines Vertrauens zusätzlich ermitteln. Außerdem solltest du unbedingt alle Gesichtscremen, -reinigungsmittel und Make ups verbannen die deine Haut zusätzlich reizen. Es können beispielsweise spezielle Cremen und Make up bei Rosacea angewendet werden, dadurch können also auch die Symptome im Gesicht zusätzlich gelindert werden.

Awin Anzeige

Wie lange dauert eine Rosacea Behandlung?

Wie lange eine Rosacea Behandlung dauert, hängt von der Schwere deiner Erkrankung und der Art der Behandlung ab, die du anwendest. Im Allgemeinen muss die Behandlung fortgesetzt werden, um die Symptome unter Kontrolle zu halten. Laut einer Studie des National Rosacea Society kann die Behandlung bis zu 12 Wochen dauern. Die meisten Patienten sehen eine Verbesserung innerhalb der ersten 4-8 Wochen.

Awin Anzeige

Fazit zu Rosacea Behandlungen

Rosacea kann eine schwer zu beherrschende Krankheit sein, aber es gibt Behandlungsmöglichkeiten, die dir helfen, die Krankheit in den Griff zu bekommen. In diesem Artikel haben wir über die jeweiligen Behandlungsmöglichkeiten gesprochen, einschließlich der Ursachen und Symptome. Außerdem haben wir dir einige hilfreiche Tipps gegeben, wie du die besten Ergebnisse mit deiner Rosacea Behandlung, durch Cremen, Lasersitzungen und Stressminderung erzielen kannst. Wenn du mit starken Schmerzen oder Brennen zu kämpfen hast, ist es wichtig, dass du schnellstmöglich mit deinem Arzt über die besten Behandlungsmöglichkeiten sprichst.

5,0
Rated 5 out of 5
5 von 5 Sternen (basierend auf 3 Bewertungen)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
Interessante Artikel von der Kategorie Hautpflege
Artikel von anderen Kategorien
Awin Anzeige
Awin Anzeige