Awin Anzeige
5
Rated 5 out of 5

Das Low Carb Eis erklärt: Was ist das und warum ist es so beliebt?

376 mal gelesen
Geschätzte Lesedauer: 4 Minuten

Willst du auch ein leckeres und gesundes Low Carb Eis selber machen? Dann haben wir hier genau das Richtige für dich. Die meisten Menschen essen sehr gerne Eis und auf das will man natürlich nicht verzichten. Egal welches Ziel man hat, mit selber gemachten Low Carb Eis kann man ohne Bedenken genießen. Aber was versteckt sich hinter Low Carb Eis genau?

Die kohlenhydratarmen Eiscreme-Rezepte sind eine großartige Möglichkeit um auf nichts verzichten zu müssen. Du kannst dir damit die zusätzlichen Kalorien und Kohlenhydrate, die mit traditionellem Eis einhergehen, sparen. Ebenfalls ist es auch eine gute Möglichkeit, etwas Protein in deine Ernährung aufzunehmen. Es ist Sommer und es ist heiß draußen, aber das bedeutet nicht, dass du zu Eiscreme nein sagen musst. Es gibt heute einige ausgezeichnete keto-freundliche Optionen die wir dir vorstellen.

Die Vorteile von Low Carb Eis sind, dass es sich um eine gesunde Eiscreme-Alternative handelt. Es ist laktosefrei, milchfrei, glutenfrei und trotzdem voller Geschmack. Low Carb Lebensmittel liegen seit einiger Zeit im Trend. Denn sie sind proteinreich, zuckerarm und stillen deinen Hunger, um dir beim Abnehmen zu helfen.

Awin Anzeige
Awin Anzeige

Wie viel Zucker steckt in kohlenhydratarmem Eis im Vergleich zu normalem Eis?

Nun vergleichen wir typisches Kohlenhydrate Eis mit kohlenhydratarmen Eis. Ganz gleich ob ketogenes Low Carb Eis zum selber machen oder ein gesundes Low Carb Eis von der Eisdiele oder Supermarkt, es gibt stets die Möglichkeit Kalorien und Kohlenhydrate einzusparen. In der folgenden Tabelle erfährst du, wie viel in einer Kugel Eis an Kohlenhydraten und Kalorien enthalten sind.

Normales EisLow Carb Eis
1 Kugel Stracciatella Eis hat 167000 Kalorien (167 kcal) und 18,2 g Kohlenhydrate.1 Kugel Stracciatellaeis Low Carb hat ca. 115 kcal und 1,3 g Kohlenhydrate.
1 Kugel Vanille Eis hat 135000 Kalorien (135 kcal) und 17,16 g Kohlenhydrate.1 Kugel Vanilleeis Low Carb hat ca. 95 kcal und 0,9 g Kohlenhydrate.
Awin Anzeige

4 leckere Eisrezepte mit wenig Kohlenhydraten

Low Carb Eis Rezept

Fehlen dir ab und zu auch Rezepte wie du Eis mit wenig Zucker selber machen kannst? Hier haben wir ein paar Ideen für dich.

Eis cremig machen

Um dein Eis cremig zu halten, solltest du beim Gefriervorgang mehrmals Luft durch starkes Umrühren unterheben. Wenn dein Eis beispielsweise 4 Stunden gefrieren soll, dann nimmst du dieses jede Stunde aus dem Gefrierfach und rührst es mehrmals kräftig um.

Ein gutes ketogenes Eis, auch bekannt als “Eis ohne Kohlenhydrate”, findest du in einem Buch mit Keto Eis Rezepten. Low Carb Eis Rezeptideen erhältst du im Buch von Veronika Pichl “Süßes und Desserts Low-Carb: Über 50 kohlenhydratarme Rezepte”. Dieses Buch hat 4,3 von 5 Sternen von verschiedenen Käufern erhalten. Es gibt über 50 süße Rezepte in diesem Buch. Es gibt Desserts, die jeder genießen kann, von Schokoladenlasagne über Waffelkuchen bis hin zu Erdbeerkuchen. All diese Rezepte wirken sich bei gelegentlichem Genuss nicht negativ auf deine Figur aus.

Tipp

Wenn du ein Eis Rezept für Weihnachten suchst, kannst du fast in jedes Rezept Zimt, gemahlene Nelken, Bratapfel oder Lebkuchengewürz hinzufügen. Jede dieser Zutaten kann ein Rezept für Eis zu Weihnachten versüßen.

Wir stellen dir nun 4 leckere Eisrezepte mit wenig Kohlenhydraten vor und wünschen dir gutes Gelingen!

Awin Anzeige

Low Carb Eis Rezept ohne Sahne

Jeder braucht ein bisschen Genuss in seinem Leben, und wie könnte man sich besser verwöhnen lassen als mit Eiscreme? Wir zeigen dir, wie man Low Carb Eis ohne Sahne macht. Es ist ein gesundes Rezept, das deinen Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe treibt. Dieses Rezept ist einfach und schnell, sodass du nicht den ganzen Tag in der Küche warten musst, bis es fertig ist. Die Zutaten sind einfach, sodass du es an jedem beliebigen Tag zubereiten kannst, ohne hinausgehen und etwas anderes kaufen zu müssen. Dieses kohlenhydratarme Eisrezept ist perfekt für die Keto-Diät!

Zutaten
  • 1 Tasse Kokosmilch oder Cashewnussmilch
  • 1/2 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 2 EL zuckerfreier Schokoladensirup
  • 3 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Vanilleschoten (optional)

Zubereitung
Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Füge bei Bedarf mehr Flüssigkeit hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. In einen gefriergeeigneten Behälter füllen und vor dem Servieren mindestens 4 Stunden einfrieren.

Awin Anzeige

Fruchteis mit wenig Kohlenhydraten

Dieses Fruchteis ist mit einem Sorbet aus frischem Fruchtpüree, Zuckerersatz und natürlichen Aromen zu vergleichen. Die Kohlenhydrate im Fruchteis stammen hauptsächlich aus dem Fruchtpüree. Der Kohlenhydratgehalt hängt davon ab, welche Art von Obst du verwendest und ob du Zucker hinzugibst. Diese Eisvariante ist ein köstliches Sommerdessert, das mit jeder Art von Obst zubereitet werden kann. Hast du jetzt auch Lust auf ein leckeres Fruchteis mit wenig Kohlenhydraten? Dann probiere unser Rezept aus!

Zutaten
  • 1 Tasse gefrorenes Obst
  • 2 Tassen Wasser
  • 1/4 Tasse Honig oder Ahornsirup (optional)
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz

Zubereitung
Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Füge bei Bedarf mehr Flüssigkeit hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. In einen gefriergeeigneten Behälter füllen und vor dem Servieren mindestens 4 Stunden einfrieren.

Awin Anzeige

Haselnusseis Rezept

Für dieses kohlenhydratarme Low Carb Haselnuss Eis Rezept benötigst du nur wenige Zutaten und kannst es ohne Schuldgefühle genießen. Es eignet sich als köstliches und gesundes Dessert für deine Familie oder Freunde.

Zutaten
  • 1 Tasse Kokosmilch oder Cashewnussmilch
  • 3 EL Süßstoff (Ahornsirup, Stevia, Erythrit)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse fein gehackte rohe Haselnüsse

Zubereitung
Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Füge bei Bedarf mehr Flüssigkeit hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. In einen gefriergeeigneten Behälter füllen und vor dem Servieren mindestens 4 Stunden einfrieren.

Awin Anzeige

Bananeneis Low Carb Rezept

Hier findest du ein leckeres und gesundes Rezept, das du ohne schlechtes Gewissen genießen kannst. Es ist reichhaltig, cremig und schmeckt wie traditionelles Eis! Dieses Rezept für Bananeneis Low Carb besteht aus nur 5 Zutaten: gefrorene Bananen, Kokosmilch, Mandelmilch, Vanilleextrakt und Süßstoff deiner Wahl. Das Beste daran ist, dass es ohne Zusatz von industriellen Zucker oder Milchprodukten zubereitet wird. Dadurch kannst du dieses als gesundes Dessert oder Snack verwenden.

Tipp

Wenn du sehr reife Bananen zur Herstellung des Eises nimmst, benötigst du weniger Honig bzw. Süßungsmittel!

Zutaten
  • 6 gefrorene Bananen
  • 1/2 Tasse Kokosmilch
  • 1/2 Tasse Mandelmilch
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 2 EL Honig oder nach Geschmack

Zubereitung
Der erste Schritt zur Herstellung dieses kohlenhydratarmen Bananeneises besteht darin, die Bananen einzufrieren. Dadurch gefrieren alle Zutaten beim mixen und man erhält servierfertiges Eis. Wenn du dir das Leben leichter machen möchtest, kannst du in manchen Lebensmittelgeschäften gefrorene Bananen kaufen. Um das Einfrieren der Bananen zu beschleunigen, schneide diese in Scheiben und lege sie in einer einzigen Schicht in einen flachen Behälter, bevor du sie über Nacht in den Gefrierschrank legst.

Sobald sie schön gefroren sind (normalerweise nach etwa 8 Stunden), nimm sie aus dem Gefrierschrank. Danach gibst du alle Zutaten in einen Mixer und pürierst diese. Füge bei Bedarf mehr Flüssigkeit hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. Da die Bananenstücke bereits gefroren sind, kann das Eis sofort verzehrt werden. Bei Bedarf kann man es in einen gefriergeeigneten Behälter füllen und vor dem Servieren ein paar Stunden einfrieren.

Awin Anzeige

Fazit – Warum du heute anfangen solltest, Low Carb Eis zu essen

Low Carb Eis schmeckt genauso gut wie normales Eis, aber du fühlst dich nach dem Verzehr nicht träge oder aufgebläht. Es hat auch weniger Kalorien und Kohlenhydrate als normales Eis und wird deinen Blutzuckerspiegel nicht wie normales Eis in die Höhe treiben. Es gibt viele Gründe, warum du heute anfangen solltest, kohlenhydratarmes Eis zu essen. Der erste Grund ist, dass es dir hilft, Gewicht zu verlieren oder zu halten. Der zweite Grund ist, dass es besser als andere Eissorten schmeckt.

Siehe auch  Low Carb Brötchen (Oopsies) ganz einfach selbstmachen

Diese Art von Eis hat eine cremigere Textur und einen reichhaltigeren Geschmack als normales Eis, was es perfekt für den Sommer macht. Der dritte Grund ist, dass es im Allgemeinen besser für deine Gesundheit ist. Low Carb Eis enthält weniger Zucker und mehr Protein als andere Eissorten, sodass du den köstlichen Geschmack genießen und gleichzeitig deine Gesundheit erhalten kannst! Wenn du also auf der Suche nach einem süßen Leckerbissen ohne Schuldgefühle bist, dann ist dies vielleicht perfekt für dich! Wenn du auch mal Lust auf herzhafte Gerichte hast, dann solltest du dir unsere Low Carb Rezepte ohne Fleisch anschauen.

Diese Seite mit Freunden teilen

5
Rated 5 out of 5
5 von 5 Sternen (basierend auf 3 Bewertungen)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
Interessante Artikel von der Kategorie Ernährung
Artikel von anderen Kategorien
Awin Anzeige
Awin Anzeige
Awin Anzeige