Awin Anzeige
5
Rated 5 out of 5

Bestes Springseil – wie finde ich es?

Geschätzte Lesedauer: 18 Minuten

Du fragst dich, welches Produkt als bestes Springseil bewertet wird? Ob für Kinder zum Spielen oder ein Springseil für Erwachsene zum Trainieren, sie eignen sich perfekt als Spiel- und Fitnessgerät. Doch auf was muss man beim Kauf achten, wie stellt man bei einem Springseil die richtige Länge ein und was für Arten gibt es? All das finden wir in diesem Artikel heraus.

Dadurch, dass die Springseile so leicht sind, kann man sie überall mit hinnehmen. Das heißt man kann an jedem beliebigen Ort einfach trainieren. Doch was hat ein Springseil mit Sport zu tun und wie kann man damit am besten trainieren? Auch das erklären wir gleich. So hat man jederzeit die Chance den Körper fit zu halten, Muskeln aufzubauen, Gewicht zu verlieren und die Ausdauer zu stärken.

Doch bevor unterschiedliche Modelle vorgestellt werden, muss erst geklärt werden, was es für unterschiedliche Springseil Arten gibt.

Was gibt es für unterschiedliche Springseil Typen und welche Eigenschaften haben die jeweiligen Arten?

Profi Springseil

Kurz zur Übersicht, es gibt 4 bekannte Typen, diese wären die Springseile aus Hanf, das Speed Rope, das Long Handle und das Beaded Rope. Nun gehen wir etwas näher ins Detail.

Bei den Springseilen aus Hanf handelt es sich um ein typisches und kostengünstiges Springseil für Kinder. Es wird aus Hanf gefertigt, hier wird noch weniger auf den genauen Nutzen geachtet, da es für Kinder meist zum Spielen genutzt wird. Meist hat diese Art von Springseilen keine Griffe oder es besitzt Holzgriffe. Manche Produkte dieser Art sind zu leicht, sodass ein sauberes Schwingen kaum möglich ist.

Der nächste Typ ist schon für professionellere Zwecke wie Geschwindigkeits- und Aufwärmübungen gut geeignet. Mit den Seilen aus Kunststoff oder Stahl kann man hohe Geschwindigkeiten erreichen, dies ist allerdings abhängig davon, ob das Seil ein Kugellager besitzt oder nicht. Auch das ist bei diesem Typ unterschiedlich.

Entscheidet man sich für den Long Handle Typ erhält man lange Handgriffe und ein langes Springseil. So kann auch für große Personen das Seilspringen vereinfacht werden. Ideal für akrobatische Übungen ist das Beaded Rope, dieser Seiltyp ist eine Schnur aus Nylon, welche kleine Kunststoffrollen aufgefädelt hat, es hat eine stabile Rotation, allerdings mit einer langsameren Geschwindigkeit als die anderen Typen.

Welche Vor – und Nachteile hat ein Springseil?

Vorteile

Die klaren Vorteile beim Seilspringen überwiegen. So ist eindeutig, dass es sich beim Seilspringen um ein effektives Ganzkörpertraining handelt, welches die Koordination, Kondition und besonders den Gleichgewichtssinn stärkt. Auch das Rhythmusgefühl und die Reaktivkraft profitieren von den regelmäßigen Übungen mit dem Springseil.

Sollte die notwendige Kraft und Motivation fehlen, ist es ganz einfach möglich, die Trainingseinheiten in einer Runde mit Freunden und guter Musik zu machen, so ist der Spaß an Fitnessübungen garantiert. Dadurch, dass die Seile so kompakt sind, sind sie auch einfach zu verstauen, so kann man sie problemlos überall mit hinnehmen und trainieren, wo man will.

Nachteile

Zu den Nachteilen gehört allerdings, dass Seilspringen erhebliche Stöße auf die Gelenke darstellt, sollte man unter Gelenkbeschwerden leiden, kann man Übungen mit dem Seil nicht durchführen. Sollte man es trotz den bekannten Beschwerden versuchen, ist es möglich, dass sich durch die permanente Stoßbelastung die Beschwerden verstärken. In dem Fall ist von Übungen mit dem Seil klar abzuraten. Auch für beschwerdefreie Personen ist das Hüpfen oft für die Kniegelenke auf Dauer eher nachteilig.

Nun schauen wir uns die 6 Modelle genauer an

Blukar Springseil

Unser erstes Profi Springseil ist von der Marke Blukar. Es handelt sich hierbei um ein starkes und langlebiges Stahl Springseil, es besteht aus hochwertigem Stahldraht, welches mit einem starken PVC-Außenmaterial überzogen wurde, so ist eine lange Haltbarkeit garantiert. Dank des verschleißfesten und stabilen Drahtseiles hält das Seil auch nach langem Training stand und überzeugt mit besonderer Langlebigkeit.

Das Seil hat eine Gesamtlänge von 2,8 Metern. Man kann individuell auf den Nutzer ganz schnell und einfach die richtige Springseil Länge einstellen. Wie man das Springseil richtig einstellen kann erklären wir im weiteren Verlauf des Artikels. So ist dieses Springseil für jede Altersgruppe perfekt geeignet und kann perfekt den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Ein besonderes Extra? Das Springseil verfügt über integrierte hochwertige Kugellager, welche sicherstellen, dass sich das Seil ohne Probleme reibungslos und schnell bewegt ohne das Risiko, dass es verheddert oder sich verdreht. So ist die Sicherheit während des Trainings garantiert. Ein weiteres Extra ist der rutschfeste ergonomische Griff, welcher mit einem weichen und rutschfesten Memory-Schaum ausgestattet ist, so kannst du den perfekten Halt und Komfort erzielen.

Master of Muscle Speed Rope Springseil

Das Master of Muscle WOD Whipper ist der ideale Speed Rope Partner für intensive Trainingseinheiten, ob zuhause oder unterwegs, eignet sich dieses Springseil um deine Fitness zu verbessern. Dank des 90° Grad senkrechten Drehgelenks und einem Kabelseil aus Draht ist ein schnelles Drehen und Bewegen ohne verknoten möglich.

Dieses hochwertige Springseil ist einfach zu transportieren, da es ein geringes Gewicht hat und ganz kompakt verstaut werden kann. Dieses Seil hat eine Kabellänge von ca. 2,75m.

Die Länge ist jedoch nach den individuellen Bedürfnissen verstellbar.

Es eignet sich auch als bestes Springseil zum Boxen. Da es sich um ein Drahtseil handelt, ist das Verstellen der Länge nicht ganz so einfach und könnte spezielles Werkzeug benötigt werden.

Beast Gear Springseil Erwachsene Fitness Jump Rope

Bei diesem Fitness Springseil kannst du deinen Beast-Modus aktivieren, um effektiv an Cardio Workouts teilzunehmen. Nutzer bezeichnen es als bestes Springseil für Crossfit. Es eignet sich ideal für das Training bei Männern, Frauen und Kindern. So kann man die Ausdauer am besten trainieren.

Bei den 2,8 m Stahlseil lässt sich die Springseil Länge einfach individuell einstellen, so kann es von jedem in der perfekt angepassten Größe genutzt werden. Dank des Kugellager Systems eignet sich dieses Seil perfekt für Double Unders, aufgrund dieses Systems wird dafür gesorgt, dass das Crossfit Skipping Rope besonders schnell rotiert.

Als Zubehör kann man sich bei diesem Seil auch für einen zusätzlichen Seilschoner entscheiden. Dieser ermöglicht auch bei Outdoor-Trainings eine besonders lange Haltbarkeit deines Seiles.

Springseil Speed Rope BeMaxx

Unser 4. Produkt der Marke BeMaxx ist das Springseil sowohl für Profis als auch für Anfänger geeignet, egal ob Mann oder Frau. Dieses Seil bietet ergonomisch geformte Anti-Rutschgriffe, dadurch liegt das Seil auch bei intensiven Trainingseinheiten perfekt in der Hand.

Bei diesem Modell hast du die Wahl zwischen einem dickeren (3,4mm) und einem dünneren (2,4mm) Seil. Bei beiden Varianten hat das Springseil eine Länge von 315cm, so sind sie für jede Körpergröße gut anpassbar. Auch ein hochwertiges Kugellager sorgt für sorgenfreies Trainingserlebnis. Nach vielen Jahren der Entwicklung stellt die Marke BeMaxx ein optimiertes Kugellager vor, welches ultraleichtes Rotieren ermöglicht, wodurch eine viel höhere Schlagzahl als bei herkömmlichen Springseilen ermöglicht werden kann.

Auch bei diesem Seil wird als Zubehör der Outdoor-Seilschoner angeboten, welcher die PVC-Ummantelung auf harten Untergründen schützen soll, wodurch ein optimales Outdoor-Trainingserlebnis erzielt werden kann.

BIFY Springseil – Speed Rope

Das vorletzte Produkt ist das BIFY Springseil, es ist für alle Personen geeignet. Ganz egal ob du deine körperliche Verfassung oder deine Ausdauer verbessern möchtest, natürlich kann man dieses Seil ganz individuell anwenden. Dank des einstellbaren Stahlkabels ist fast alles mit diesem Springseil möglich. Mit einfachen Handgriffen kann man das 4,5 mm dicke Stahl Springseil von 3m auf die gewünschte Länge anpassen.

Da dieses Seil eine schützende PVC-Ummantelung bereits besitzt, ist es kaum möglich, dass es während des Trainings verknickt oder dass es sich verdreht. Auch für Outdoor-Übungen ist es dank des Schutzes gut geeignet. Das Kugellager des BIFY Springseiles besitzt hochwertige 360°-Rotationskugellager, dieses sorgt für ein leichtes Drehen.

Dieses Seil eignet sich perfekt für Double Unders, da es schnell rotieren kann. Auch der ergonomisch gestaltete rutschfeste Griff bietet ein angenehmes Gefühl während des Trainings. Der Schaumgriff, macht es dank der guten Luftdurchlässigkeit möglich, schwitzen effektiv zu reduzieren.

Der Schweiß kann absorbiert werden, wodurch ein fester Halt garantiert werden kann.

Supertrip Springseil für Erwachsene mit Kugellager und Anti-Rutsch Griffen

Bei unserem letzten Springseil handelt es sich um ein Produkt der Marke Supertrip. Der Schaumstoffgriff aus Memory Foam, bietet ein angenehmes Halten während des Trainings. Die Länge des Seils ist flexibel einstellbar, die Grundlänge liegt bei 3 Metern, sie kann problemlos für Kinder und auch erwachsene geändert werden. So eignet sich dieses Produkt für jede Altersklasse.

Im Inneren des Springseiles befindet sich ein langlebiges und starkes Drahtseil, die Außenseite wurde zum Schutz mit PVC-Material umwickelt, so kann es wie bereits bei den vorher vorgestellten Produkten auch im Outdoor-Bereich gut genutzt werden.

Die Griffe sind mit Kugellagern ausgestattet, welche wie auch bereits erwähnt dafür sorgen, dass das Seil sich problemlos bei jeder Umdrehung mitdrehen kann, ohne dass es verknickt, auch Verdrehungen können so vermieden werden.

Viele Nutzer bewerten es als bestes Springseil für Anfänger ohne Erfahrung und ist auch für Profis geeignet, so kann man mit einfachen Anweisungen lernen, wie man sich problemlos unterwegs oder auch zuhause fit halten kann.

Kaufempfehlung

Solltest du dich nun nach dem Vorstellen der Produkte für die Seile interessieren, ist es wichtig auf die passende Größe und auf den richtigen Springseiltyp zu achten. Je nachdem für welche Art von Training du dich entscheidest, bietet sich das Springseil von Speed Rope BeMaxx am besten an.

Viele frühere Nutzer bezeichnen es als bestes Springseil für Erwachsene. Es ist für jede Körpergröße gut anpassbar und ermöglicht Anfängern sowie Profis ein optimales Training.

FAQ: Fragen und Antworten

BeMaxx Springseil vs. Adidas Springseil

Wie funktioniert Springseil Training?

Wie bei allen Sportarten ist es wichtig sich als Anfänger langsam heranzutasten, man sollte sich gerade zu Beginn an die Belastung für die Gelenke durch das Seil gewöhnen. Vor dem Training sollte man sich gut aufwärmen. Wenn man als Anfänger gerade das Seilspringen beginnt, sollte man es nur so lange machen, wie es die eigene Kondition zulässt, die Dauer ist bei jedem Menschen unterschiedlich und abhängig davon, wie gut deine Ausdauer ist.

Für den Anfang bietet sich das Training in Intervallen gut an. Mit dieser Methode beginnt man mit 3 Einheiten, bei den 3 Einheiten legt man 30 Sprünge ab und macht jeweils nach den 30 Sprüngen, 30 Sekunden Pause. Hat man diese Übung gut gemeistert, kann man je nach eigener Ausdauer, die Anzahl der Sprünge je nach Bedarf erhöhen. So kannst du beim Seilspringen deinen Kalorienverbrauch durch 100 Sprünge deutlich steigern.

Bist du schon etwas geübter kannst du auch verschiedene Techniken in den Sprung einbauen, wie zum Beispiel das Weglassen des Zwischensprungs. Sollte man Muskelkater bekommen ist es ratsam Pause zu machen, bis dieser wieder verschwindet, da es sich beim Seilspringen aber nicht um ein intensives Krafttraining der Muskeln handelt, ist ein Muskelkater eher selten.

Sollte man am nächsten Tag muskelkater- und beschwerdefrei sein, steht einem täglichen Training nichts im Wege. Viele Menschen konnten durch das Seilspringen abnehmen, ihre Erfahrung damit teilen sie meist in Social Media Beiträgen.

Wie effektiv ist Springseilspringen im Test mit anderen Sportarten?

Da es sich beim Seilspringen um ein Ganzkörpertraining handelt, werden bereits nach kurzer Zeit viele Kalorien verbrannt.

So kann je nach Geschwindigkeit und persönlichen Eigenschaften eine Person im Durchschnitt mit einem Springseil ca. 10 Kalorien in einer Minute verbrennen.

Sollte man ein Abnehmziel vor Augen haben, ist es sinnvoll schnell und intensiv zu springen, so kann man besonders schnell viele Kalorien verbrennen. So sollte man, wenn man möglichst viel Fett beim Training verbrennen will auf HIIT-Trainings setzen. Eine große Auswahl an Trainingsplänen gibt es im Netz.

Welche Länge sollte ein Springseil aufweisen?

Du bist dir nicht sicher welche Länge dein Springseil haben sollte? Für die Ermittlung der optimalen Länge gibt es 2 bekannte Varianten. Die Erste ist wie folgt: Stelle dich einfach aufrecht und mittig mit den Füßen auf das Springseil, die Länge sollte bis auf Höhe Brustwarzen reichen, ist das der Fall ist dies die perfekte Seillänge für dich.

Anfangs empfiehlt es sich mit einem etwas längeren seil zu üben, damit man nicht über das Seil stolpert und sich verletzt.

Bei der zweiten Variante kann man auch die Griffe nach oben klappen, diese sollten bis zu den Achselhöhen reichen. Sollte man sein Springseil online kaufen wollen, ist sich aber wegen der Größe unsicher ist einfaches draufstellen und ausmessen leider nicht möglich. Addiere in diesem Fall 90 cm zu deiner eigentlichen Körperlänge dazu, so kannst du sicher sein, dass das Seil auf jeden Fall lang genug ist. Bestenfalls kannst du es im Nachhinein, wenn du es erhalten hast, einfach und flexibel wie oben erwähnt an deine Körpergröße ideal anpassen. Wenn du mehr über „Springseil Länge einstellen: Die perfekte Anleitung“ erfahren möchtest, dann klicke auf den Link.

Wie viel Kalorien lassen sich mit Springseil Übungen verlieren?

Je nach Intensität des Trainings kann man in einer Minute bis zu 10 kcal verbrennen. Natürlich sind diese Werte nicht nur von der Trainingsintensität, sondern auch vom eignen Köpergewicht und der Körpergröße abhängig. So ist es auch möglich in einer Stunde Seilspringen bei hoher Intensität bis zu 1.000 kcal zu verbrennen. Im Vergleich zu anderen Sportarten wie Rudern (800 kcal pro Stunde) und Joggen (600 kcal pro Stunde) hat man mit einem Intensiven Training einen enorm hohen Kalorienverbrauch durch das Springseil.

Doch Seilspringen dient nicht allein der Gewichtsabnahme, durch effektives Training werden Muskeln aufgebaut. Das Training mit dem Springseil hat noch weitere positive Auswirkungen auf den Körper, wie die Verbesserung der Koordinativen Fähigkeiten wie z.B. der Balance. Durch häufiges Training ist eine lange Übung für dich bald kein Problem mehr, dann machen auch die Einheiten garantiert viel mehr Spaß.

Das Seilspringen ist wie erwähnt ein Ganzkörpertraining. So werden auch die Arme, der Rücken und die Bauchmuskulatur gut trainiert.

Wie oft sollte man mit einem Springseil trainieren?

Wie oft sollte man trainieren?

Man kann je nach Bedarf das Training selbst einteilen. Anfangs sollte man alle 2-3 Tage trainieren. Sollte man daraufhin keine körperlichen Beschwerden oder Muskelkater bekommen, spricht nichts gegen ein tägliches Training. Auch die Dauer der Übungen ist jedem selbst überlassen, auch diese sollte man am Anfang niedrig halten, um den Körper daran zu gewöhnen.

Sollte man ausreichend Ausdauer besitzen, kann man die Trainingsdauer konstant steigern.

Was kann man beim Seilspringen falsch machen?

Prinzipiell ist bei einem Training mit Springseilen nicht viel was man falsch machen kann. Man sollte vor dem Training darauf achten, dass man sich gute Sportschuhe anzieht. Wichtig bei der Schuhwahl ist, dass eine gute Dämpfung im Bereich des vorderen Fußes geboten wird, diese ist auch abhängig von der Härte des Bodens, auf dem Trainiert werden soll. Ist der Boden sehr hart, sollten die Schuhe gut gedämpft sein.

Als Sportkleidung sollte man sich für enganliegende Kleidungsstücke entscheiden, diese stellen in den Übungen kein Hindernis dar. Trainiert man das erste Mal und ist Anfänger, sollte man seine Geschwindigkeit und die Trainingsdauer langsam steigern. Der Körper ist diese Art des Ausdauersportes vielleicht nicht gewohnt und benötigt seine Zeit, um sich an die dauernden Stoßbewegungen im Kniegelenk zu gewöhnen.

Was sagt Stiftung Warentest zu Springseilen?

Bisher wurde von der Stiftung Warentest kein Springseil Test durchgeführt oder veröffentlicht. Aus diesem Grund können wir zu dieser Frage keine genaue Antwort geben. Bist du dir beim Kauf nicht sicher, dann kannst du dich vor Ort beraten lassen, so kannst du zum Beispiel ein Springseil bei einem Decathlon in deiner Nähe kaufen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Springseil und einem Speed Rope?

Um es kurz und einfach zu erklären, handelt es sich bei einem Speed Rope um ein einfaches und herkömmliches Springseil. Die Speed Rope Modelle sind also im Handel oft normale Springseile, welche mit einem Kugellager ausgestattet worden sind.

Wodurch zeichnet sich ein gutes Springseil aus?

Ein gutes Springseil kann man in 6 Kriterien einordnen, diese sollte man vor dem Kauf beachten, so kann man das ideale und passende Springseil für jeden finden. Um kurz eine Übersicht zu schaffen, sind die folgenden Kriterien ausschlaggebend für das perfekte Springseil.

Dazu gehören die Griffe, das Material, das Kugellager, Gewicht, die richtige Länge für das Springseil und das Zubehör. Doch was genau muss man bei all den Kriterien beachten? Nehmen wir die einzelnen Kriterien mal genauer unter die Lupe.

Kinder Springseil
  • Die Griffe sollten nicht zu lang sein, da sich das Seil sonst schwerer schwingen lässt. Nicht nur beim Seil an sich, sondern auch bei den Griffen spielt das Material eine große Rolle. Bei einem Kinder Springseil sind Griffe oft gar nicht vorhanden, diese sind allerdings für gute Trainings unverzichtbar. Gummierte Griffe bieten einen guten Halt, doch damit man auch bei intensiven Trainings einen guten Halt hat, sollte man auch auf einen gepolsterten Überzug setzen. Diese sind meist atmungsaktiv und absorbieren Schweiß, dadurch sorgen sie für ein angenehmes Training.
  • Das Material vieler Springseile bestehen aus festem Stahl, Hanf, Gummi, Kunststoff oder Draht. Viele Modelle haben einen festen Stahl und Drahtkern. Dieser wurde dann zum Schutz vor Beschädigung mit Kunststoff oder Gummi überzogen. Das Material ist ausschlaggebend für das Schwingverhalten und die Geschwindigkeit des Seils. So hat man beispielsweise bei Hanfseilen aufgrund des geringen Gewichts ein unsauberes und langsames Schwingen, was für ein schlechtes Trainingsgefühl sorgt. Deshalb sind Hanfseile eher für Kinder geeignet. Profis sollten auf Springseile mit höherem Gewicht setzen, da diese langlebiger sind und gleichmäßiger Schwingen.
  • Das Kugellager, diese befinden sich bei einer Vielzahl von Seilen in den Griffen. Im Allgemeinen sorgen die Kugellager dafür, das Sprünge gleichmäßig erfolgen können und dass das Seil sich nicht verknotet. Man kann allerdings das Lager nicht nur in Kugellager, sondern auch in Drehlager aufteilen. Die Unterschiede fallen aber meist gering aus und sind erst für Profisportler von größerer Bedeutung.
  • Für das Gewicht gibt es keine gewisse Vorgabe, es besteht allerdings bei Bedarf die Möglichkeit die Trainingsintensität durch zusätzliches Gewicht zu erhöhen. Grundsätzlich sollten Anfänger mit einem leichten Springseil Gewicht starten, man kann dann nach und nach die Griffe mit zusätzlichen Gewichten ausstatten, oder zu schweren Springseil Modellen greifen. Es gibt auch unterschiedliche Modelle, für ein Springseil mit extra Gewichten.
  • Die Länge ist das Wichtigste, was beim Kauf eines Springseiles zu beachten gibt. Vor dem Kauf sollte man sich bereits bewusst sein, welche Größe man benötigt, wie man die optimale Länge für das Springseil ermittelt wurde bereits in einer der vorherigen Fragen geklärt. Am besten wählt man ein Springseil, welches Längenverstellbar ist. Sollte man Anfänger sein, ist es sinnvoller das Seil etwas länger zu lassen. Danach kann man es individuell an seine eigentliche Körpergröße anpassen.
  • Das Zubehör, manche Springseile sind mit Zähler ausgestattet, dieser ist am Seil integriert, mit diesem kann man seinen Trainingserfolg am genausten messen. Auch die Trainingszeit und die verbrannten Kalorien lassen sich hiermit beobachten. Ein notwendiges Zubehör ist es allerdings nicht, es eignet sich aber besonders für Personen, die gerne eine Übersicht über ihre Aktivität haben.

Nun hast du alle wichtigen Schritte für den Kauf des optimalen Springseiles erfahren. Auf all die Punkte solltest du vor dem Kauf des nächsten Seiles achtgeben.

Welche Muskeln werden durch das Seilspringen trainiert?

Seilspringen ist ein Ganzkörpersport. So werden beim Seilspringen viele Muskelgruppen aktiv trainiert. Ganz offensichtlich zählt die Beinmuskulatur dazu, welche für das Ausführen der Sprünge benötigt wird. Durch die beim Springen benötigte Körperspannung werden auch die Muskelstränge im Oberkörper stark gefordert.

Im Vordergrund von Seilspringen werden der Quadrizeps & Beinbizeps, wie die Wadenmuskeln und auch die Gesäßmuskeln gut trainiert. Bei den Hilfsmuskeln wird der Trizeps, der Handbeuger, der Rückenstrecker, die Deltamuskeln, wie auch die geraden Bauchmuskeln und die Adduktoren angesprochen.

Entscheidet man sich für eine besondere Trainingsvariante können besonders intensive Reize an die Muskeln gesendet werden. Diese sind aber von der Trainingsvariante abhängig.

Was ist beim Seilspringen zu beachten?

Bevor man richtig intensiv in das Training einsteigt, sollte man vorab die richtige Technik lernen. Beginnen tut man am besten mit dem Basissprung (dem Beidbeinigen Sprung). Der Körper sollte dabei locker und aufrecht sein. Während des Sprunges sollten die Kniegelenke leicht gebeugt sein.

Die Oberarme liegen am Oberkörper an, die Unterarme zeigen nach vorne. Nun kann man mit den Handgelenken den Schwung für das Seil erzeugen, Springen sollte man, wenn sich das Seil im Schwung über dem Kopf befindet. Man sollte nicht zu hochspringen, nur so, dass das Seil unter den Füßen durchschwingen kann.

Man sollte allerdings beachten, dass man den Schwung für das Seil nicht aus den Schultern heraus oder aus dem Ellbogengelenk holt. Man sollte auch nur und ausschließlich mit den vorderen Fußballen springen und den Boden nicht mit den hinteren Fußversen berühren.

Wo sollte man Springseile kaufen?

Affenhand Springseil vs Springseil mit Zähler

Hier steht jede Möglichkeit offen, ob beim Händler oder Online. Entscheidet man sich für den Kauf bei einem Händler vor Ort, hat man die Möglichkeit das Seil eventuell vorher auszuprobieren, was online nicht möglich ist. Vor Ort kann man sich auch bei Unsicherheiten von einem Verkäufer beraten lassen. Außerdem bietet die Marke Affenhand auch ein Springseil an.

Welches Springseil eignet sich für Anfänger?

Das sogenannte Speed Rope eignet sich hervorragend für alle Seilspring Anfänger, da es sich hier um das klassische Springseil handelt, welches aus einer Kunststoffummantelung, ergonomischen Griffen und einem Kugellager besteht. So werden für Anfänger die Umdrehungen vereinfacht, das Stahlseil sorgt für eine hohe Leistung und saubere Ausführung der Schwünge.

Wer bietet Springseile an?

Ein Sport Springseil wird von vielen Händlern angeboten, ob Online oder vor Ort in einem Sportgeschäft. Du kannst auch bei der Marke Skipping Hearts ein Springseil kaufen. Für welche Methode des Kaufs du dich entscheidest, also ob Online oder vor Ort bleibt dir selbst überlassen.

Außerdem hat die Marke Adidas auch ein Springseil auf dem Markt. Auch Aldi bietet ein Springseil an, ebenso wie man bei Intersport ein Springseil kaufen kann. Weitere Marken wie Rouge bieten ein Springseil an.

Bestes Springseil Fazit

Der Markt ist prall gefüllt mit einer großen Auswahl mit Produkten unterschiedlichster Art. Springseile sind eine gute Methode, um die körperliche Fitness zu steigern, Muskeln zu stärken und können auch beim Abnehmen eine super Unterstützung sein, zu Beginn sollte man jedoch vorsichtig sein und sich langsam herantasten. Wie bei jeder anderen Sportart auch, sind kurze Springseil Übungen zum Aufwärmen vor dem Training von großer Bedeutung.

Bist du also auf der Suche nach einer Sportart, die dir Spaß macht und bei der du ganz nach deinen Bedürfnissen, die Geschwindigkeit verändern kannst, solltest du es mal mit dem Springseil Training versuchen. Aufgrund der Vielzahl der möglichen Trainings und des Effektes auf den ganzen Körper, sind Übungen mit Springseilen sehr zu empfehlen. Wenn du mehr über Springseil mit Zähler oder Seilspringen ohne Seil erfahren willst, dann klicke auf den jeweiligen Link!

369 Views

Diese Seite mit Freunden teilen

5
Rated 5 out of 5
5 von 5 Sternen (basierend auf 2 Bewertungen)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
Interessante Artikel von der Kategorie Sportbedarf
Artikel von anderen Kategorien
Awin Anzeige
Awin Anzeige
Awin Anzeige