Springseil Workout für jeden – Alles, was man beachten sollte

60 Ansichten
Geschätzte Lesedauer: 9 Minuten

Seilspringen in Form von Springseil Workout, ist ein Allrounder. Das hocheffiziente Ganzkörpertraining verbessert deine Reflexe, Konzentration, Ausdauer, explosive Kraft und auch die Geschwindigkeit. Du kannst es überall und jederzeit durchführen, da hierfür nur minimales Equipment benötigt wird und es für alle Fitnesslevel geeignet ist.

Es ist sehr vielseitig und kann jederzeit angepasst werden. Springseil Springen umfasst einige Vorteile, wie beispielsweise die Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit und Koordination, die Steigerung der Ausdauer und auch die Unterstützung beim Kalorienverbrauch. Ebenfalls möchten wir hier auch noch hervorheben, dass es positive Auswirkungen auf das Sprungvermögen hat.

Wir möchten dir in diesem Artikel aufzeigen, worauf du bei der Wahl des richtigen Fitness Springseils achten solltest. Des Weiteren zeigen wir dir die grundlegende Technik und stellen dir effektive Übungen für ein Springseil Workout für Anfänger und Fortgeschrittene vor.

Wir möchten dich bei der Erstellung eines Trainingsplans unterstützen, wie du dein Springseil Workout optimal in deinen Alltag integrieren kannst und schauen uns außerdem die Bedeutung von Erholung und Verletzungsprävention an. Du willst deine Fitnessroutine verbessern oder erst einmal erfolgreich etablieren? Dann halte dich an unsere Tipps & Tricks, die dich bestmöglich dabei unterstützen.

Auch interessant

Auswahl der richtigen Ausrüstung für das Springseil Workout

Springseil Workout Anfänger

Wie bei den meisten Sportarten kommt es auch beim Springseil Workout nicht nur auf die richtige Technik an, sondern auch auf die Auswahl des passenden Springseils. Hier haben wir dir einige Faktoren zusammengestellt, die du beim Kauf eines Springseils für Fitness berücksichtigen solltest.

Welche Typen und Materialen gibt es?

  • PVC-Springseile: Es ist vielseitig für alle Trainingsarten und das ideale Springseil für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene.
  • Leder-Springseile: Sie sind langlebig und stilvoll. Meist werden sie von Boxern für ihr anspruchsvolles Training genutzt.
  • Stahl-Springseile: Hier handelt es sich um das perfekte Springseil für High-Speed-Training, damit du hier beim Springseil Springen maximal Kalorien verbrennst und dadurch Fett schmelzen lässt.

Verschiedene Griffe und Seile beim Springseil

  • Seilarten: Es gibt verschiedene Arten, wie Nylon, Vinyl, Leder oder Edelstahl. Jedes Material hat spezifische Vorteile hinsichtlich Haltbarkeit und Gewicht.
  • Griffmaterial: Hier kannst du zwischen Aluminium, Schaumstoff oder Kunststoff wählen, um einen komfortablen und rutschfesten Griff zu haben.
  • Einstellbare Seillänge: Für ein effektives Springseil Training ist die Anpassung der Seillänge an deine Körpergröße essenziell.

Alles, was zum Thema Gewicht und Besonderheiten wissenswert ist

  • Gewicht: Ein schweres Springseil fördert den Muskelaufbau, während ein leichteres Modell besonders für das Seilspringen von Anfänger geeignet ist.
  • Extras: Ideal für Boxtraining oder CrossFit sind Springseile mit Kugellager in den Griffen. Sie haben den Vorteil, dass man dadurch die Geschwindigkeit erhöhen kann.

Wenn Kinder Seilspringen oder du auf unebenen Flächen springen möchtest, dann empfehlen wir dir ein Springseil, das mit Baumwolle umwickelt ist. Es ist eine sichere Option für ein Springseil Workout, da es auch etwas langsamer schwingt. Nun hast du einige Tipps bekommen und kannst das optimale Fitness Springseil für dich auswählen und dann dein Seilspringen Workout individuell gestalten. Sport-Thieme – Dein Online Shop für Sportartikel und Sportgeräte! Jetzt entdecken! (Werbung)

Technik und Grundlagen für dein Springseil Workout

Wir beginnen mit der Grundlage des Seilspringens, dem Basissprung, der das Fundament für alle weiteren Seilspringen Tricks bildet. Nachfolgend findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Der Start
    • Stelle dich aufrecht mit leicht gebeugten Knien hin.
    • Das Springseil hältst du mit beiden Händen und positionierst die Griffe auf Höhe deiner Hüften.
    • Zu Beginn sollte das Springseil immer hinter deinen Füßen auf dem Boden liegen.
  2. Der erste Sprung
    • Damit du das Seil immer wieder unter deinen Füßen hindurchführen kannst, solltest du es regelmäßig in einer fließenden Bewegung über deinen Kopf schwingen.
    • Bei der Landung solltest du darauf achten, dass du immer auf den Ballen deiner Füße landest. Nach dem Aufkommen machst du dich für den nächsten Sprung bereit.
  3. Die richtige Atmung und dein eigener Rhythmus
    • Schwinge das Springseil regelmäßig und finde deinen individuellen Rhythmus.
    • Um deine Ausdauer zu maximieren, achte hier bitte auf eine regelmäßige Atmung.

Wenn du beim Seilspringen Muskeln aufbauen möchtest, ist ein effektives Springseil Workout sehr gut und effizient. Du kannst mit dem richtigen Springseil für Erwachsene jederzeit die Intensität deines Trainings anpassen und auch Verbesserungen sind schnell zu erkennen. Ein großer Vorteil davon ist, dass du den Kalorienverbrauch beim Seilspringen in die Höhe treibst und auch noch deinen Körper dadurch straffen kannst.

Regelmäßiges Training und auch die Einbindung von verschiedenen Varianten in dein Springseil HIIT Workout macht nicht nur Spaß, sondern es verbessert auch deine körperliche Fitness. Mit den genannten Tipps & Tricks für Anfänger kannst du einen guten Grundstein für dein persönliches Springseil Workout legen und dich so auch auf die Techniken für Fortgeschrittene vorbereiten.

Auch interessant

Effiziente Springseil Workout Übungen für Beginner und Profis

Seilspringen Vorteile

Du kannst dein Springseil Workout jederzeit optimieren und hier möchten wir dir eine Mischung aus effektiven Seilspringen Cardio Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene zeigen. Die Übungen unterstützen dich dabei, deine Koordination zu verbessern, Kalorien effizient zu verbrennen und Muskeln aufzubauen.

Awin Anzeige

Ideen für alle, die mit dem Seilspringen anfangen möchten

  • Alternate Step: Du startest hier mit dem Wechseltritt. Du trittst nacheinander abwechselnd mit einem Fuß nach dem anderen auf. Um die Belastung möglichst gering zu halten, empfehlen wir dir die Sprünge möglichst niedrig auszuführen.
  • Side to Side (Skier-Sprung): Bei diesem Sprung springst du von links nach rechts, wie wenn du eine Skipiste hinunterfährst. Wichtig bei der Ausführung ist, dass die Füße eng zusammenbleiben.
  • Forward and Back: Hier ist es wichtig, dass du die Bewegung der Sprünge kontrollierst und in einer kleinen Distanz ausführst. Du springst hier abwechselnd nach vorne und nach hinten.

Abwechslungen für alle, die ihr Workout erweitern und ausbauen möchten

  • High Knees: Wie der englische Begriff schon sagt: “Hohe Knie”! Du ziehst abwechselnd deine Knie hoch zur Brust. Wichtig ist, dass die Oberschenkel immer parallel zum Boden sind.
  • Butt Kicks: Achte dabei auf eine korrekte Haltung und führe die Fersen in Richtung Gesäß.
  • Scissors: Der bekannte Scherensprung zeichnet sich aus, dass die Beine vor und zurück gewechselt werden. Bei der Ausführung solltest du die Bewegungen immer präzise und klein halten.

Alternativen, um dein Workout mit Springseil abwechslungsreich zu gestalten

  • Double Under: Bei diesem Sprung wird vor der Landung das Springseil mit deiner Fitness zweimal unter den Füßen durchgeführt. Zu beachten ist, dass du hier mehr Kraft aufwenden musst, da hier höhere Sprünge notwendig sind.
  • Criss Cross: Bei dieser Übung wird deiner Koordination und Kondition einiges abverlangt. Während dem Sprung kreuzt du das Seil vor deinem Körper. Meist ist es notwendig, dass du diese Sprungkombination immer wieder übst.

Es ist wichtig, dass du dich immer vor dem Springseil Workout aufwärmst, damit du Verletzungen vorbeugst. Außerdem empfehlen wir dir, dass du beim Springseil Springen Workout immer geeignete Schuhe trägst und bestenfalls noch eine stoßabsorbierende Unterlage, beispielsweise eine Springseil Matte, für dein Training wählst. Um dich weiterhin zu verbessern, solltest du stetig die Dauer und Intensität deines Workouts steigern. Wenn du zusätzliche Herausforderungen suchst, kannst du sowohl Intervalltraining als auch Übungen wie Landungsvariationen und Geschwindigkeitstraining integrieren.

Awin Anzeige

Erstelle deinen individuellen Trainingsplan für dein Springseil Workout

Kalorienverbrauch Seilspringen

Damit du ein effektives Springseil Workout gestalten kannst, ist es wichtig, einen strukturierten Trainingsplan zu verfolgen. Nachfolgend erhältst du eine Anleitung, worauf du bei der Erstellung deines eigenen Springseil Workout Plans achten solltest.

Awin Anzeige

Phase I – Das Aufwärmen

  • Beginne mit 5-10 Minuten vor dem Seilspringen mit leichtem Cardio, wie Joggen auf der Stelle oder Hampelmann, um deine Muskeln zu erwärmen.
  • Führe dynamische Dehnungen durch, um die Beweglichkeit zu erhöhen und dich auf das Springseil Workout vorzubereiten.

Phase II – Die richtige Technik beim Seilspringen

  • Beim Aufwärmen solltest du auf einfachere Techniken, wie beispielsweise dem Basissprung oder dem Alternate Foot Jump zurückgreifen. Hier ist es wichtig, dass du gut in Rhythmus kommst.
  • Nach und nach kannst du fortgeschrittenere Techniken einbauen, wie den Jogging Jump oder Criss-Cross, um dadurch die Vielfalt und Intensität zu steigern.

Phase III – Das individuell gestaltete Haupt-Workout

  • • Um dein Herz-Kreislaufsystem und auch deine Muskelausdauer zu trainieren, empfehlen wir dir verschiedene Springseil-Übungen zu kombinieren. Ebenfalls kannst du hier beim Seilspringen Kalorien verbrennen. So könnte dein Beispielplan aussehen:
    • 2 Minuten Basissprung
    • 1 Minute Alternate Foot Jump
    • 1 Minute High Knees
    • 30 Sekunden Double Unders
    • 1 Minute Criss-Cross Jump
    • Wiederhole die Sequenz 3 – 5 Mal, je nach Fitnesslevel.
  • Damit du deinen kompletten Körper stärkst, kannst du jederzeit zwischen den Sets Übungen integrieren. Es eigenen sich am besten Körpergewichtsübungen wie Burpees, Kniebeugen oder auch Liegestützen.
Awin Anzeige

Phase IV – Der sogenannte Cool-Down

Als Abschluss empfehlen wir dir nach deinem Springseil Workout ungefähr 5-10 Minuten statische Dehnungen einzubauen, um die Muskeln zu entspannen und die Flexibilität zu fördern.

Bedenke bitte immer, dass du auf einem stoßabsorbierenden Untergrund Seil springst und ebenfalls die Übungen in korrekter Form ausübst. Dadurch beugst du Verletzungen vor. Ebenfalls ist zu empfehlen, dass du zur Verbesserung der Ausdauer, kontinuierlich dein Workout intensivierst. Mit einem perfekt auf dich und deinen Fitnesslevel abgestimmten Seilspringen und Trainingsplan, kannst du alle Vorteile des Seilspringens auskosten und dadurch deine Ausdauer und auch den Muskelaufbau bestmöglich ausbauen.

Auch interessant

Die Wichtigkeit von Erholung und Verletzungsprävention

Oft wird ein wesentlicher Aspekt übersehen: Die Bedeutung der Erholung und Verletzungsprävention nach einem effektiven Springseil Workout. Damit du langfristig von den Vorteilen vom Seilspringen profitieren kannst, solltest du folgende Punkte beachten:

  • Vor- und Nachbereitung des Trainings
    • Jedes Training solltest du mit einer Aufwärmphase beginnen, um die Muskeln geschmeidig zu machen und die Verletzungsgefahr zu minimieren.
    • Nach dem Training sind Cool-Down-Übungen unerlässlich, um die Muskeln zu entspannen und die Regeneration zu fördern.
  • Intensitätssteigerung
    • Die Intensität und Dauer deines Springseil Workouts solltest du schrittweise erhöhen. So kann sich dein Körper an die neuen Belastungen gewöhnen und das Verletzungsrisiko wird dadurch minimiert.
  • Die richtige Ausführung
    • Achte immer auf die richtige Ausführung und Technik bei den Springseil Übungen, um Überbelastungen und Fehlbelastungen zu vermeiden.

Auch die Erholung ist nicht zu unterschätzen, denn sie ermöglicht es unserem Körper, sich von den Strapazen des Trainings zu erholen und sich anzupassen:

  • Regenerations- und Ruhephase für den Körper
    • Ausreichend Schlaf und bewusste Entspannungsmethoden unterstützen den Körper bei der Reparatur und beim Muskelaufbau.
    • Um bei Seilspringen keine Nachteile zu haben, ist es wichtig eine Balance zwischen Training und Erholung zu finden und ein Übertraining zu vermeiden.
  • Hydration und Ernährung – Ein wichtiges Thema
    • Damit du deine Muskeln reparieren kannst und auch das Muskelwachstum unterstützt wird, solltest du auf eine angemessene Zufuhr von Nährstoffen und Flüssigkeit achten.
  • Höre auf die Anzeichen deines Körpers
    • Lege unbedingt eine Pause ein, wenn du Anzeichen von Schmerzen oder Müdigkeit bemerkst. Das ist sehr wichtig um Verletzungen vorbeugen.

Durch die Integration dieser Praktiken in deinen Trainingsplan förderst du nicht nur deine Leistungsfähigkeit, sondern sorgst auch für ein nachhaltiges und sicheres Workout. So kannst du sicherstellen, dass du beim Seilspringen die vielfältigen Vorteile, wie Kalorienverbrauch und Muskelaufbau, ohne Risiko genießen kannst.

FAQ: Fragen und Antworten

Seilspringen Workout

Wir hoffen, dass wir dir schon einige nützliche Tipps zum Thema Springseil Training geben konnten. Natürlich haben wir uns noch einige Fragen angeschaut und für dich beantwortet. Viel Spaß beim Stöbern!

Wie effektiv ist Seilspringen?

Beim Springseil Workout trainierst du sehr viele Muskelpartien, wie beispielsweise Brust, Schultern, Arme, Bauch und Beine. Es ist ein effektives Ausdauer- und Krafttraining, das du jederzeit in deinen Alltag integrieren kannst. Seilspringen bietet weitere Vorteile, wie die Stärkung des Herz-Kreislaufsystems und die Verbesserung der Kondition.

Wie lange Seilspringen?

Hier kommt es darauf an, welches Trainingsziel zu hast. Ein Springseil Workout für Anfänger sollte zwischen zehn und 30 Minuten sein und die Empfehlung ist, dass du dieses bis zu dreimal pro Woche durchführst. Du kannst hier auch jederzeit kleine Pausen einbauen. Ein Workout mit Springseil für Fortgeschrittene wird normalerweise zwei bis viermal pro Woche ausgeführt und dauert 30 Minute oder länger.

Awin Anzeige

Ist Seilspringen gesund?

Ja, das kann man sagen. Seilspringen hat viele Vorteile, die deiner Gesundheit Gutes tut. Du kannst hier super Kalorien und Fett verbrennen, Seilspringen baut Muskeln im ganzen Körper auf und strafft diese und dein Herz-Kreislaufsystem wird trainiert.

Was trainiert man beim Seilspringen?

Bei Seilspringen trainierst du deinen gesamten Körper und stärkst dadurch auch deine Gesundheit. Besonders die Arme, Beine, Brust, Schulter und auch der Bauch werden beim Training besonders trainiert.

Für was ist Seilspringen gut?

Seilspringen hat mehrere Vorteile, die erwähnenswert sind. Sowohl der gesundheitliche Aspekt, wie die Stärkung der Muskeln aber auch der mentale Aspekt sind Punkte, die man hier hervorheben sollte.

Welche Muskeln werden beim Springen beansprucht?

Im Endeffekt handelt es sich hier um ein Ganzkörpertraining, weil du bei den meisten Seilspringen Übungen fast alle Muskeln beanspruchst. Die komplette Beinmuskulatur, insbesondere die Oberschenkel, Waden und der Po werden am stärksten beansprucht. Aber auch die Arme, Schultern und der Rumpf werden trainiert.

Was bringt jeden Tag Seilspringen?

Durch die erhöhte Herzfrequenz während dem Training stärt Seilspringen das Herz-Kreislaufsystem und erhöht die Ausdauer. Ebenfalls fördert Seilspringen den Muskelaufbau und verbrennt Kalorien.

Wie lange sollte man täglich Seilspringen?

Die Empfehlung liegt bei zehn Minuten täglich. Wenn du Seilspringen als Anfänger beginnen möchtest, dann springe zehn 1-minütige Intervalle mit einer minütigen Pause zwischen den Intervallen.

Ist 10 min Seilspringen wie 30 min Joggen?

Ja, laut Studienergebnissen ist 10 min Seilspringen so effektiv wie Joggen. Außerdem kannst du hier auch eine Vielzahl von Sprüngen mit Seilspringen in deinen Trainingsplan integrieren, was dein Training immer wieder vielfältig und abwechslungsreich macht.

Awin Anzeige

Auch interessant

Fazit zum Springseil Workout

In den letzten Minuten hast du hoffentlich viele interessante und wertvolle Tipps bekommen, die dich sowohl bei der Auswahl des optimalen Springseils, aber auch bei der Erstellung eines auf dich abgestimmten Trainingsplans für dein Springseil Workout unterstützt.

Wenn du die Übungen richtig und konsequent ausführst, wirkt sich das positiv auf deinen Kalorienverbrauch aus, deine Koordination wird verbessert und ebenfalls baust du Muskeln auf. Aus diesem Grund ist Seilspringen ein sehr effektiver Bestandteil in jedem Fitnessprogramm. Probiere es doch gleich mal aus und erstelle dir deinen eigenen Trainingsplan, der perfekt auf dein Fitnesslevel abgestimmt ist. Es gibt nichts Schöneres als nach ein paar Wochen den Fortschritt zu sehen.

Wichtiger Hinweis

Obwohl dieser Artikel teilweise auf aktuellen Forschungsergebnissen basiert, sollte er nicht als Ersatz für den Besuch beim Arzt verwendet werden, um eine Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung durchzuführen. Deshalb solltest du vor jeder Maßnahme immer mit deinem Arzt sprechen.

0,0
0,0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
Interessante Beiträge von der Kategorie Sportbedarf
Awin Anzeige