Low Carb Pizza – 4 einfache und ultimative Rezepte

5,0
1.811 Ansichten
Geschätzte Lesedauer: 7 Minuten

Pizza ist ein weltweit geliebtes Gericht, das jedoch oft mit einer hohen Menge an Kohlenhydraten in Verbindung gebracht wird. Aber was wäre, wenn du eine Pizza genießen könntest, die sowohl gesund als auch köstlich und kohlenhydratarm ist? Genau das werden wir dir in diesem Artikel vorstellen: die ultimativen Low Carb Pizza Rezepte.

Auch interessant

Was ist eine Low Carb Pizza?

Für diejenigen, die sich fragen, was eine Low Carb Pizza überhaupt ist, haben wir hier die Antwort. Es handelt sich dabei um eine Pizza ohne bzw. wenigen Kohlenhydraten. Sie besteht aus Zutaten, die kohlenhydratarm sind und sich ideal für eine Low Carb oder Keto-Diät eignen. Das bedeutet, dass du trotz der vorher genannten Ernährungsformen, immer noch mit Freude Pizza genießen kannst. Das Schöne daran ist, dass du dies ohne schlechtes Gewissen tun kannst und dir keine Gedanken um einen Anstieg des Blutzuckers oder einer Gewichtszunahme sorgen musst.

Bei einer Low Carb Pizza ist der Teig entscheidend!

Der Schlüssel zu einer guten kohlenhydratarmen Pizza liegt in ihrem Teig. Der Pizzaboden auch bei Low Carb ist das Fundament jeder Pizza und hier ist es sehr wichtig, einen Low Carb Teig zu finden, der wenige, bis gar keine Kohlenhydrate enthält. Wenn du dir beim kohlenhydratarmen Pizzaboden schon einige Kalorien sparen kannst, ist das doch eine super Sache. Nachfolgend findest du einige gängige Zutaten, die du jederzeit zur Herstellung eines kohlenhydratarmen Pizzateigs verwenden kannst.

Mandelmehl

Mandelmehl ist eine fantastische kohlenhydratarme Alternative zu herkömmlichem Mehl. Es ist reich an Proteinen und Ballaststoffen und hat einen milden, nussigen Geschmack, der gut zu vielen Pizza-Belägen und in einen Low Carb Pizzaboden passt.

Käse

Mozzarella ist ein häufig verwendetes Element in kohlenhydratarmen Pizzateig. Er hilft nicht nur dabei, den Teig zusammenzuhalten, sondern verleiht der Pizza auch einen köstlichen, käsig-knusprigen Rand. Außerdem schmeckt mit Käse immer alles besser.

Eier

Eier dienen als Bindemittel in deinem kohlenhydratarmen Pizzaboden und tragen dazu bei, ihm die nötige Struktur zu verleihen. Wir empfehlen dir bei der Verwendung von Eiern auf Bioqualität zu achten.

Awin Anzeige

Quark

Quark ist eine sehr beliebte Zutat in den meisten Low Carb Pizzateig Rezepten. Dieser cremige, proteinreiche Käse hilft, den Low Carb Pizzateig mit Quark zusammenzuhalten und verleiht der Pizza eine wunderbare Textur.

Auch interessant

Tipps und Tricks, wie man einen Pizzateig Low Carb macht

Die Zubereitung eines Low Carb Pizza Teigs ist überraschend einfach. Hier findest du die grundlegenden Schritte, die dir bei der Herstellung und Zubereitung eines Pizzateigs ohne Kohlenhydrate helfen sollen:

  1. Mandelmehl und Ei mischen: Beginne als erstes damit, das Mandelmehl und das Ei in einer großen Schüssel zu mischen.
  2. Käse schmelzen: In einer separaten Schüssel kombinierst du den geriebenen Mozzarella und den Quark. Erhitze diese Mischung in der Mikrowelle oder am besten in einem Topf auf dem Herd, bis der Käse geschmolzen ist.
  3. Teig herstellen: Füge die geschmolzene Käsemischung zur Mandelmehl-Ei-Mischung hinzu und knete sie, bis ein gleichmäßiger, homogener Pizza Teig als Low Carb Variante entsteht.
Awin Anzeige

Low Carb Pizza Beläge

Die Auswahl der richtigen Beläge für deine Pizza als Low Carb Variante ist genauso wichtig wie ein schneller Low Carb Pizzateig selbst. Anschließend findest du einige kohlenhydratarme Beläge, die du für deine Pizza in Betracht ziehen solltest:

  1. Gemüse: Oliven, Pilze, Zwiebeln, Paprika, Peperoni und Brokkoli sind allesamt hervorragende kohlenhydratarme Gemüseoptionen.
  2. Fleisch: Schinken, Salami, Hühnchen und Rindfleisch sind proteinreiche Fleischoptionen, die du gut in deine Low Carb Pizza Rezepte einbauen kannst.
  3. Käse: Zusätzlicher Käse auf deiner Pizza kann nie schaden, vor allem, wenn er kohlenhydratarm ist! Probiere verschiedene Käsesorten wie beispielsweise Cheddar, Blauschimmelkäse, Feta oder Parmesan.

Auch interessant

Low Carb Pizza Rezept

Jetzt, da wir die Grundlagen der Low. Carb Pizza besprochen haben, ist es an der Zeit, in das eigentliche Rezept für den Pizzaboden einzutauchen. Du findest hier ein einfaches und leckeres Low Carb Pizza Quark Rezept, das du gerne in deinen Essensplan integrieren kannst. Auch deine Familie wird von dem neuen Rezept begeistert sein!

Zutaten

  • 2 Tassen geriebener Mozzarella
  • ½ Tasse Mandelmehl
  • 2 Esslöffel Quark
  • 1 Ei
  • ⅓ Tasse Pizzassoße
  • Belag nach deiner Wahl

Zubereitung

  1. Heize deinen Ofen auf 200 °C vor und bereite ein Backblech vor.
  2. Kombiniere in einer mikrowellengeeigneten Schüssel 1 ½ Tassen des geriebenen Mozzarellas mit dem Mandelmehl und dem Quark. Mische alle Zutaten gut und erhitze die Mischung für 1 Minute in der Mikrowelle oder bis der Käse geschmolzen ist. Du kannst die Mischung auch in einem Topf zum Schmelzen bringen. Füge sofort im Anschluss das Ei hinzu und rühre mit einem Silikonspatel oder deinen sauberen Händen, bis alles zu einem homogenen Keto Pizzateig verarbeitet ist.
  3. Platziere den Teig zwischen zwei Stücken Backpapier und rolle diesen zu einem Kreis von etwa 6 – 7 mm Dicke aus. Entferne das obere Stück Backpapier und lege den Pizzaboden auf das vorbereitete Backblech. Anschließend stichst du mit einer Gabel ein paar Löcher in den Low Carb Pizzaboden, um Blasenbildung zu verhindern.
  4. Verteile die Pizzasauce gleichmäßig auf dem Pizzateig Variante und belege sie mit dem restlichen Mozzarella und den von dir gewünschten Belägen.
  5. Backe die Pizza im vorgeheizten Ofen für 15 Minuten oder bis der Käse geschmolzen und der Pizzaboden an den Rändern goldbraun ist.

Nachfolgend haben wir für dich noch ein paar weitere Low Carb Pizza Rezepte rausgesucht, die dir und deinen Liebsten hoffentlich auch sehr gut schmecken werden. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und Nachkochen.

Low Carb Pizza Rolle

Die Low Carb Pizzarolle ist super einfach in der Zubereitung und kann mit allen möglichen Zutaten kombiniert werden. Probiere dich hier aus, was dir am besten schmeckt. Deiner Kombinationslust steht nichts im Weg.

Zutaten für den Teig

  • 250 g Skyr
  • 100 g geriebener Käse deiner Wahl
  • 3 Eier
  • 1 TL Pizzakräuter oder italienische Kräuter
  • Salz

Zutaten für den Belag

  • 4 EL Tomatensoße
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Scheiben Schinken, Hähnchenbrust-Aufschnitt oder Salami
  • Tomaten nach Belieben
  • Etwas Rucola nach Belieben
  • 1 TL Pizzakräuter

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 180 Grad vor.
  2. Gebe den geriebenen Käse, den Skyr, die Eier, die Pizzakräuter und das Salz in eine Rührschüssel und vermenge sie, bis ein homogener Teig entsteht.
  3. Lege das Backblech mit Backpapier aus und gebe die vorhandene Masse auf dieses. Backe sie im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten goldbraun vor.
  4. Die Soße bereitest du aus Tomatensoße, Frischkäse und Tomatenmark zu. Mische diese Zutaten in einem Gefäß zusammen und schmecke sie, nach deinem Belieben, mit Salz, Pfeffer und Gewürzen deiner Wahl ab. Danach schneidest du die Tomaten und die von dir gewählte Wurst in Streifen und wäscht den Rucola.
  5. Nehme aus dem Ofen den fertigen Low Carb Pizza Boden, bestreiche ihn mit der selbstgemachten Tomatensoße und belege ihn wie einen Wrap als Pizza Low Carb Variante mit den von dir ausgewählten Zutaten. Je nach Geschmack mit italienischen Kräutern oder Pizzakräutern würzen. Schneide die Pizzarolle in Scheiben und lass es dir schmecken!
Awin Anzeige

Auch interessant

Rezept für Low Carb Pizza mit Thunfisch

Als weiteres gutes und leckeres Low Carb Rezept für Pizza können wir dir das folgende mit Thunfisch empfehlen. Auch bei dieser Variante kannst du dir einige unnötige Kohlenhydrate als zum herkömmlichen Pizzaboden sparen. Wir hoffen, dass dir auch dieses Rezept schmecken wird. Tipp: auf eine Low Carb Pizza Thunfisch passt körniger Frischkäse auch gut dazu.

Zutaten für den Pizzaboden mit Thunfisch

  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten

  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Oregano
  • 3 EL Reibekäse

Zubereitung

  1. Presse den Thunfisch aus der Dose gut aus.
  2. Vermische den Thunfisch mit dem Ei, Salz und Pfeffer je nach deinem Geschmack.
  3. Gebe die Masse auf ein vorbereitetes Backblech, forme sie rund und breite sie dünn aus. Backe den Boden bei 200 °C für ungefähr 10 Minuten vor.
  4. Vermische das Tomatenmark mit Wasser und schmecke die entstandene Soße mit Gewürzen ab.
  5. Gebe die selbstgemachte Tomatensoße auf den vorgebackenen Low Carb Pizzaboden, bestreue ihn mit Käse und backen ihn, bis der Käse leicht gebräunt ist. Danach heißt es nur noch genießen! Wir wünschen dir einen guten Appetit.

Low Carb Pizza Suppe

Als nächstes möchten wir dir noch ein Rezept empfehlen, dass du jederzeit auch für Geburtstage oder Partys in größeren Mengen zubereiten kannst. Die Low Carb Pizza Suppe ist für Jung und Alt etwas und kann sehr gut vorbereitet werden. Sie ist schnell und einfach zuzubereiten und schmeckt aufgewärmt auch sehr lecker. Probiere es gerne aus und sei gespannt.

Zutaten für 6 Personen

  • 600 g Rinderhack oder gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g frische weiße oder braune Champignons
  • 1 – 2 Paprikaschoten: rot, gelb oder grün
  • 400 g gehackte Dosentomaten
  • 500 ml Rinder- oder Geflügelbrühe
  • Gewürze: je 1 TL Salz und Pfeffer
  • 2 EL Oregano getrocknet oder 2 – 3 frische Zweige
  • 1 EL Thymian getrocknet oder 3 frische Zweige
  • 200 ml Sahne oder Sahneersatz
  • 1 Dose Mais
  • etwas geriebenen Parmesan

Zubereitung

  1. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und schneide beides in feine Würfel.
  2. Wasche die Paprikaschoten unter fließendem Wasser gründlich ab und trockne sie anschließend mit einem Küchenpapier ab. Halbiere und entkerne die gewaschenen Paprika und schneide sie dann in Würfel.
  3. Putze die frischen Champignons ebenfalls und schneide sie anschließend in Scheiben.
  4. Gieße den Mais aus der Dose ab.
  5. Im nächsten Schritt erhitzt du einen beschichteten Kochtopf und brätst das Hackfleisch unter ständigem Wenden darin an. Damit nichts am Kochtopf anbrennt, empfehlen wir dir etwas Öl hinzuzugeben.
  6. Danach gibst du die vorgeschnittenen Zwiebel- und Knoblauchwürfel sowie die Paprikastücke mit in den Topf und dünstest das Gemüse gemeinsam mit dem angebratenen Hackfleisch an.
  7. Als letzten Schritt gibst du die frischen Champignons hinzu und dünstest sie ebenfalls für ungefähr eine Minute mit den anderen Zutaten an.
  8. Danach löschst du die Mischung mit der vorbereiteten Brühe und den gehackten Dosentomaten ab und würzt deine kohlenhydratarme Pizza Suppe mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian.
  9. Anschließend lässt du den Eintopf für ca. 15 Minuten kochen und fügst dann die Sahne und den Mais hinzu.
  10. Schmecke die Suppe im Nachgang noch einmal kräftig ab und würze sie gegebenenfalls nochmals nach. Danach lässt du sie für weitere 5 Minuten auf dem Herd köcheln.
  11. Serviere die kohlenhydratarme Pizza Suppe mit ein paar frischen Kräutern und etwas Parmesan als Topping.

Auch interessant

Pizza Muffins als Low Carb Variante

Ebenfalls empfehlen wir dir als nächstes ein Low Carb Rezept zum Mitnehmen, als Snack zum TV schauen oder auch für Partys. Die Pizza Muffins als Low Carb Variante kannst du in jeder Situation genießen. Hier kannst du sämtliche von dir bevorzugte Zutaten aus deinem Kühlschrank oder dem Vorratsschrank kombinieren und verarbeiten. Deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Ausprobieren. Nachfolgend haben wir dir ein von uns bevorzugtes Rezept bereitgestellt.

Zutaten

  • 3 Eier
  • 100 g Quark
  • 100 g Reibekäse
  • 80 g Salami
  • 80 g Feta
  • 80 g rote Paprika
  • 80 – 100 g Cherrytomaten
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 1 gehäufter EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • Pizzakräuter und/oder Knoblauch

Zubereitung

  1. Vermenge in einer großen Rührschüssel die Eier mit dem Quark, den Flohsamenschalen und dem Tomatenmark, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Gebe anschließend den Reibekäse, Salz, Pfeffer, Pizzakräuter und Knoblauch dazu.
  3. Schneide den Feta und die Salami in kleine Würfel und hebe sie unter die entstandene Masse.
  4. Fülle die Silikon Muffinform gleichmäßig mit dem Teig.
  5. Heize den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  6. Wasche die Paprika und schneide sie anschließend in feine Würfel. Viertel die Kirschtomaten. Belege die Muffins mit den geschnittenen Paprikawürfeln und den Tomatenstücken. Verteile zum Schluss nochmal ein wenig Käse darauf und schiebe die Muffins für ca. 20 – 25 Minuten in den Ofen.
Awin Anzeige

Fazit

Eine Pizza als Low Carb Variante ist eine großartige Möglichkeit, welche du genießen kannst, ohne dich über einen Anstieg des Blutzuckers oder eine Gewichtszunahme sorgen zu müssen. Mit diesen einfachen Low Carb Rezepten für Pizza kannst du eine gesunde und köstliche Pizza zubereiten, die nicht nur kohlenhydratarm ist, sondern auch unglaublich lecker schmeckt. Außerdem haben wir dir weitere Rezeptideen vorgeschlagen, die wir für sehr interessant und lecker halten. Probiere sie aus und genieße die Rezepte ohne jegliche Schuldgefühle! Zudem passen diese perfekt zu deinem Low Carb Mittagessen oder Low Carb Abendessen .

Wichtiger Hinweis

Obwohl dieser Artikel teilweise auf aktuellen Forschungsergebnissen basiert, sollte er nicht als Ersatz für den Besuch beim Arzt verwendet werden, um eine Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung durchzuführen. Deshalb solltest du vor jeder Maßnahme immer mit deinem Arzt sprechen.

5,0
5,0 von 5 Sternen (basierend auf 4 Bewertungen)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
Interessante Beiträge von der Kategorie Ernährung
Awin Anzeige