Awin Anzeige
5
Rated 5 out of 5

Rezepte mit Mandelmehl für deine Low Carb Ernährung

Geschätzte Lesedauer: 9 Minuten

Low Carb Ernährung ist die Ernährungsweise, die immer mehr Anhänger findet. Denn sie ist nicht nur gesund, sondern auch lecker! Rezepte mit Mandelmehl sind ein hervorragendes Beispiel, um zu zeigen, welche Lebensmittel, in der Low Carb Ernährung sehr häufig verwendet werden. Es ist nicht nur reich an Proteinen und Fetten, sondern auch glutenfrei! Du möchtest Keto Backen und suchst Rezepte? In diesem Blog zeigen wir euch unsere 10 Lieblingsrezepte, in welchen Mandelmehl statt Weizenmehl verarbeitet wird.

Mandelmehl als Alternative zu Mehl eignet sich sehr gut. Mandelmehl ist ein sehr feines Mehl, das aus gemahlenen Mandeln hergestellt wird. Es hat einen süßen, nussigen Geschmack und eine gelblich-weiße Farbe. Mandelmehl ist glutenfrei, da es kein Getreide enthält. Mandelmehl hat kaum Kohlenhydrate und ist reich an Ballaststoffen, Proteinen und gesunden Fettsäuren. Es enthält auch viele Vitamine und Mineralien, die für die Gesundheit wichtig sind. Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass Mandelmehl den Blutzuckerspiegel regulieren kann und bei der Gewichtsabnahme hilft.

Mandelmehl kann auf verschiedene Weise verwendet werden. Es eignet sich gut zum Backen von Brot, als Panade für Fleisch und Fisch oder als Zutat in Soßen. Auch Keto Kuchen mit Mandelmehl sind kein Problem! Low Carb Kuchen mit Mandelmehl schmeckt sogar superlecker. Es kann so einfach sein, sich gesund zu ernähren, wenn du versuchst, Mehl durch Mandelmehl zu ersetzen.

10 herzhafte Rezepte mit Mandelmehl statt Mehl

Mandelmehl gesund

Leckere Rezepte mit Mandelmehl gibt es nicht? Doch! Du kannst ganz einfach Weizenmehl durch Mandelmehl ersetzen.

Mandelmehl Low Carb Brötchen

Hier findest du das Rezept für Low Carb Keto Brötchen, die nicht nur optisch, sondern vor allem geschmacklich an herkömmliche Brötchen erinnern und trotzdem wenig Kohlenhydrate enthalten. Sie sind mit knapp 18 g pro Brötchen ordentliche Eiweiß-Bomben und liefern gleichzeitig nur 1,9 g verwertbare Kohlenhydrate.

    Zutaten
  • 45 g entöltes Mandelmehl
  • 15 g geschmolzene Butter oder Kokosöl
  • 15 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 15 g Leinsamenmehl
  • 1 Ei
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • (Optional) Sesam oder Chiasamen

Zubereitung
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Alle Zutaten vermischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig Bälle formen. Optional mit Sesam oder Chiasamen bestreuen. Teig Bällchen auf das Backblech geben und ungefähr 15 min. backen lassen.

Pizzateig mit Mandelmehl

Mandelmehl ist eine tolle und gesunde Alternative zu herkömmlichem Weizenmehl, wenn es um Pizzateig geht. Es ist nährstoffreich, glutenfrei und hat einen nussigen Geschmack, der Ihrer Pizza eine ganz besondere Note verleihen wird. Hier erfährst du, wie du den perfekten Pizzateig mit Mandelmehl und nur 1,7 g verwertbaren Kohlenhydraten zubereiten kannst.

    Zutaten
  • 170 g geriebener Mozzarella
  • 80 g Frischkäse
  • 40 g Kokosmehl
  • 30 g Entöltes Mandelmehl
  • 2 Eigelb
  • 1/2 TL Xanthan
  • 1/4 TL Salz

Zubereitung
In einer Pfanne bei mittlerer Hitze oder in deiner Mikrowelle den Mozzarella und den Frischkäse schmelzen. Dabei immer wieder umrühren, bis alles geschmolzen und gut miteinander kombiniert ist – bestenfalls bis der Käse ganz leicht beginnt zu blubbern. Den geschmolzenen Käse in eine größere Schüssel füllen und kurz abkühlen lassen. In einer separaten Schüssel trockene Zutaten mischen und anschließend zum Käse geben, dabei mit den Händen kneten, bis beides relativ gut miteinander vermengt ist und sich kein Mehl mehr in der Schüssel befindet.

Eigelb mit in die Schüssel geben und gründlich unterkneten – lieber etwas länger als zu kurz kneten, damit ein gleichmäßiger, nicht mehr klebriger Teig entsteht. Nun kannst du deinen Ofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Rolle den Teig für deine leckere Keto Pizza aus. Lege den Pizza-Boden anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe ihn für ca. 10 Minuten ohne Belag vor. Hole den vorgebackenen Pizza-Boden dann aus dem Ofen, um ihn zu belegen und lasse währenddessen den Ofen an.

Belege deine selbstgemachte Pizza mit Mandelmehl ganz nach Belieben (z.B als Keto Salami Pizza, Keto Margherita oder Veggie) und backe sie je nachdem welchen Belag du wählst für weitere 10 bis 15 Minuten im Ofen.

Quelle: kochketo.de

Pizza Muffins

Wer kennt sie nicht, die leckeren Pizza Muffins? Die kleinen Teigtaschen sind einfach perfekt für einen Snack zwischendurch oder als kleine Mahlzeit. Dabei sind sie so vielseitig, dass man sie eigentlich immer und überall genießen kann. Aber was macht Pizza Muffins eigentlich so besonders? Ganz einfach: Es ist die Kombination aus den verschiedenen Zutaten, die so gut miteinander harmonieren. Der Teig ist supersaftig und der Belag bleibt schön knusprig – einfach perfekt! Wenn du auch Lust auf Pizza Muffins hast, dann back doch einfach selbst welche! Dieses Mal aber mit Mandelmehl als Ersatz für Mehl. Das Rezept ist ganz einfach und du brauchst nur wenige Zutaten. Also los gehts!

    Zutaten
  • 120 g geriebener Käse
  • 75 g Salami
  • 60 ml Sahne
  • 50 g Cocktailtomaten
  • 40 g entöltes Mandelmehl
  • 30 g geschmolzene Butter
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL gehackter Basilikum
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/8 TL Knoblauchpulver

Zubereitung
Heize deinen Backofen bereits jetzt auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vor. Schneide Zutaten wie Salami und Tomaten klein und gebe Sie in eine große Schüssel. 5 Scheibchen der Salami pro Muffin beiseitelegen. Nun die restlichen Zutaten für die Muffins hinzugeben und alles mit einem Löffel oder Teigschaber vermischen, bis du einen gleichmäßigen Teig erhältst. Eine Muffinbackform mit 6 Förmchen auslegen und den Teig verteilen. Die Pizza Muffins bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 15 Minuten backen lassen – fertig!

Quelle: kochketo.de

Wraps mit Mandelmehl

Wer sagt, dass man für leckere Wraps unbedingt Weizenmehl verwenden muss? Mit etwas Fantasie und Kreativität kann man aus den verschiedensten Mehlsorten leckere Wraps zaubern. Und Mandelmehl ist da keine Ausnahme! Mit Mandelmehl gebackene Wraps sind nicht nur glutenfrei, sondern auch besonders aromatisch und knusprig. Sie eignen sich perfekt als Snack zwischendurch oder als Beilage zu einem schmackhaften Gericht.

    Zutaten
  • 120 g Mandelmehl entölt
  • 2 TL Xanthan
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 25 ml Wasser

Zubereitung
Einfach alle Zutaten in einen Mixer geben und alles zu einem Teig mixen. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Und nun den Teig ca. einen halben Finger dick ausrollen und Kreise ausstechen. Die Kreise erneut zwischen Backpapier so dünn wie möglich ausrollen. Teig-Rohlinge in einer vorgeheizten Pfanne auf mittlerer Stufe auf der einen Seite zunächst für ca. 5 Sekunden, anschließend von beiden Seiten erneut für ca. 15 bis 20 Sekunden ausbacken. Wraps nach Belieben belegen und genießen!

Quelle: staupitopia-zuckerfrei.de

Toasties

Sie sind einfach zuzubereiten und können mit so vielen verschiedenen Zutaten verfeinert werden. Toasties sind perfekt für eine schnelle Mahlzeit oder als Snack unterwegs.

    Zutaten
  • 60 g Magerquark
  • 20 ml Mandelmilch
  • 15 g Mandelmehl entölt
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • optional 1 Prise Zimt

Zubereitung
Für ein gelingendes Toastie-Brot ist es wichtig, die trockenen und die feuchten Zutaten getrennt vorzubereiten. So kannst du ganz einfach das Mandelmehl mit Backpulver, Salz und Zimt verrühren. Im zweiten Schritt solltest du die Eier, den Magerquark sowie die Milch miteinander vermischen. Erst anschließend vermengst du beides miteinander, indem du die trockenen Zutaten langsam unterrührst.

Nun ist der Teig bereit fürs Backen: Fette nun eine runde Schale (Durchmesser ca. 12 cm) mit Butter aus und gebe den Teig hinein. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und lass das Brot für ca. 40-45 Minuten backen – bis es goldgelb ist. Stürz anschließend das Brot aus der Schale und schneide es der Länge nach durch – je nach Belagwunsch kannst du es nun toasten oder direkt servieren.

Quelle: staupitopia-zuckerfrei.de

Naan Brot

Das Mandelmehl Naan Brot aus Nussmehl ist ein gesundes und leckeres Brot, das mit vielen verschiedenen Nahrungsmitteln kombiniert werden kann. Es ist einfach zuzubereiten und kann in wenigen Minuten zubereitet werden.

    Zutaten
  • 100 g Mandelmehl entölt
  • 2 Eier Zimmertemperatur
  • 150 ml heißes Wasser
  • 50 g Magerquark
  • 30 g Öl neutraler Geschmack
  • 3 TL Flohsamenschalenpulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1,5 TL Xanthan
  • 1 TL Salz

Zubereitung
Zunächst wird zum Backen mit Mandelmehl das Flohsamenschalenpulver, Xanthan, Backpulver und Salz miteinander vermischt. Dann Magerquark, Öl, Eier und das heiße Wasser hinzugeben und alles zusammen nur so lange verrühren, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben. Anschließend den Teig für ca. 30 Minuten kühlen lassen. Nach der Kühlzeit den Teig in ca. 6 gleich große Stücke teilen und diese ein wenig bemehlen. Die Teigstücke zu einer Kugel formen und anschließend zu einem dünnen Fladen ausrollen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Teigfladen darin von jeder Seite ca. 2 bis 3 Minuten durchbacken lassen – am besten schmeckt es natürlich warm! Sollten die Brote abgekühlt sein, können sie vor dem Verzehr aber auch sehr gut in der Pfanne wieder erwärmt werden.

Quelle: staupitopia-zuckerfrei.de

Pancakes

Pancakes aus Mandelmehl sind ein leckerer Snack für unterwegs und lassen sich ganz einfach zu Hause selber machen. Rezepte für Pancakes mit Mandelmehl sind glutenfrei, da sie kein Weizenmehl enthalten, und trotzdem schmecken sie nicht nur gut, sondern sind auch noch gesund.

    Zutaten
  • 3 Eier Größe M
  • 300 ml Milch
  • 100 g Sojamehl
  • 100 g Mandelmehl teilentölt
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Kokosöl nach Bedarf
  • 1 Prise nach Bedarf
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung
Für den leckeren Teig die Eier trennen und das Eigelb mit Mandelmehl, Sojamehl, Xucker, Backpulver und Milch verrühren. Bei Bedarf etwas Wasser unterrühren. Danach das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterschlagen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit etwas Öl auspinseln. Nun etwas Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur goldbraun ausbacken lassen. Sobald sich kleine Bläschen auf dem Pancake bilden, kannst du diesen wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldbraun backen.

Quelle: www.lowcarbrezepte.org

Keto Brot mit Mandelmehl

Ein einfaches Low Carb Brot Rezept mit Mandelmehl gibt es nicht? Doch genau hier. Brot mit Mandelmehl zu backen ist eine gesunde und leckere Alternative zu herkömmlichen Brotsorten. Möchtest du Brot backen mit Mandelmehl bietet dir dieses viele Nährstoffe und Ballaststoffe. Brotrezepte mit Mandelmehl eignet sich daher gut für eine glutenfreie Ernährung.

    Zutaten für das Brotrezept mit Mandelmehl
  • 40 g Mandelmehl
  • 40 g Kokosmehl
  • 30 g Leinsamen
  • 5 g gehackte Mandeln oder Walnüsse
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 150 g Magerquark
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung
So lässt sich das Brot mit Mandelmehl und Flohsamenschalen am besten zubereiten: Walnüsse und Mandeln in der Küchenmaschine mahlen. Mandelmehl, Kokosmehl, Flohsamenschalen und eine Prise Salz in einer Schüssel mit den Walnüssen und den Mandeln vermischen. Quark und Eier in einer weiteren Schüssel verrühren und dann zur Mehlmischung geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Bei Bedarf noch etwas warmes Wasser dazugeben. Den Teig nun mit den Händen zu einem Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit dem Messer die Oberseite mehrmals (ca. 3 – 4 Mal) leicht einschneiden. Bei Umluft muss das Low Carb Brot mit Mandelmehl für 180 Grad ca. 35 – 45 Minuten goldbraun backen.

Quelle: www.lowcarbrezepte.org

Quiche Lorraine

Diese Low Carb Quiche Lorraine mit Mandelmehl ist ein einfaches und köstliches Rezept, das perfekt für ein schnelles Mittag- oder Abendessen geeignet ist. Mandelmehl gibt dem Quiche eine nussige Geschmacksnote, die perfekt zu dem Schinken und den Käse in der Füllung passt.

    Zutaten Mürbeteig
  • 90 g weiche Butter
  • 65 g Mandelmehl entölt
  • 45 g Kartoffelfasern
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

    Zutaten für die herzhafte Füllung
  • 180 g Speck in Würfel geschnitten
  • 50 ml Mandelmilch
  • 140 g Gouda mittelalt
  • 3 Eier
  • 250 ml Sahne
  • etwas Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung
Zuerst knetest du alle Teig-Zutaten in eine Schüssel zu einem glatten Teig. Den Teig musst du nun ca. 30 Minuten kaltstellen. Nun gibst du den Speck in eine Pfanne und brätst ihn an. Sobald er abgekühlt ist, reibe den Käse und vermenge ihn mit dem Speck. Nun fettest du eine Quiche-Form gut ein (am besten mit Backtrennspray) und drückst den gekühlten Teig gleichmäßig hinein.

Den Rand des Teigs kannst du dabei an der Seite der Form hochziehen, so entsteht später ein schön saftiger Rand. Jetzt stichst du noch mal mit der Gabel Löcher in den Boden des Teigs, verteilst die Gouda-Speck-Mischung darauf und übergießt alles anschließend mit der Eier-, Sahne-, Mandelmilch-Masse. Abschließend wird deine Low Carb Quiche bei 200 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 30 bis 40 Minuten lang goldbraun gebacken – fertig!

Quellen: staupitopia-zuckerfrei.de staupitopia-zuckerfrei.de

Grissini

Wenn du auf der Suche nach einem gesunden und leckeren Snack oder einer Beilage für dein Lieblingsgericht bist, dann solltest du unbedingt Grissini mit Mandelmehl ausprobieren!

    Zutaten
  • 50 g Mandelmehl entölt
  • 20 g Chia-Samen
  • 10 g Flohsamenschalenpulver
  • 150 ml kochendes Wasser Salz nach Belieben

Zubereitung
Für die herrlich knusprigen Grissini werden Chia-Samen zunächst gemahlen und anschließend mit Mandelmehl, Flohsamenschalenpulver und Salz vermischt. Nun muss kochendes Wasser hinzugefügt werden. Die Zutaten müssen nun so lange verrührt werden, bis ein relativ fester Teigball entsteht. Lasse den Teig für mindestens 30 Minuten ruhen und knete ihn anschließend noch einmal durch. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Für das Formen der Grissini solltest du die Arbeitsfläche am besten ein wenig einfetten, nun kannst du ein kleines Stück vom Teig abtrennen und zu einer langen, dünnen Rolle formen. Nun kannst du die Grissini im vorgeheizten Backofen für ca. 40 bis 45 Minuten knusprig backen.

Quelle: staupitopia-zuckerfrei.de

Rezepte mit Mandelmehl FAQ: Fragen und Antworten

Mandelmehl Kuchen

Nun beantworten wir die beliebtesten offenen Fragen und stellen dir hilfreiche Tipps und Alternativen vor.

Was mit Mandelmehl Rezepte?

Du kannst ganz einfach Mehl ersetzen, beispielsweise mit Mandelmehl. Du kannst beispielsweise Mandelmehl Kuchen backen. Mandelmehl ist gesund und eine perfekte Alternative für Mehl ohne Kohlenhydrate. Natürlich kann als Ersatz für Mandelmehl bei den Rezepten auch Dinkelmehl gewählt werden, dieses enthält aber mehr Kohlenhydrate. Auch Waffeln zu backen ist mit Mandelmehl deutlich gesünder und durch das Mehl nehmen deine Waffeln einen leckeren nussigen Geschmack an. Achte darauf, dass bei manchen Rezepten das Mandelmehl nicht entölt sein sollte.

Gibt es eine Alternative zu Mandelmehl Low Carb?

Als Alternative zu Mandelmehl kannst du Leinsamenmehl oder auch Kokosmehl verwenden. Bist du dir unsicher, ob du beispielsweise Kokosmehl oder Mandelmehl wählen sollst, entscheide je nach deinem Geschmack. Wenn du beispielsweise Kuchen mit Mandelmehl backen möchtest, nimmt dieser eine leicht nussige Note an, hast du eine fruchtige Torte, solltest du besser eine Alternative wählen. Kuchen backen mit Mandelmehl eignet sich gut für Schokoladentorten oder Nusstorten. Für Keto Brot eignet sich Mandelmehl perfekt.

Muss man auf etwas verzichten?

Nein, ganz und gar nicht, es gibt eine große Auswahl an Rezepten wie Kekse mit Mandelmehl und ohne Zucker. Diese sind perfekt, um auch an Weihnachten nicht auf die leckeren warmen Snacks verzichten zu müssen. An heißen Sommertagen bietet sich ein Low Carb Käsekuchen mit Mandelmehl an. Auch ein Low Carb Kuchen zum Geburtstag mit Mandelmehl ist sehr lecker.

Rezepte mit Mandelmehl Fazit

Mandelmehl ist ein hervorragender Ersatz für herkömmliches Mehl in herzhaften, aber auch süßen Rezepten. Beispielweise sind Kuchen Rezepte mit Mandelmehl und ohne Zucker der perfekte Snack auf Geburtstagen oder anderen Feiern. Auch zu Weihnachten musst du nun nicht mehr verzichten, wie wäre es mit einem Plätzchen Rezept mit Mandelmehl? Es ist nicht nur Low Carb, sondern auch glutenfrei und hat einen milden, nussigen Geschmack. So verleiht es eine besondere Geschmacksnote. Probiere unsere Rezepte doch einfach mal aus und lass dich vom einzigartigen Geschmack begeistern.

243 Views

Diese Seite mit Freunden teilen

5
Rated 5 out of 5
5 von 5 Sternen (basierend auf 1 Bewertung)
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
Interessante Artikel von der Kategorie Ernährung
Artikel von anderen Kategorien
Awin Anzeige
Awin Anzeige
Awin Anzeige